Moorleichen im Dungeon Hamburg – neue Attraktion 2010 !

[Trigami-Review]

3_Logo_HD_frei_weissMoor_Eiche2Hamburg ist bekanntlich immer eine Reise wert – nun gibt es aber für alle Hamburg Touristen eine neue Ausstellung über die Geschichte und die Vergangenheit Hamburgs die man sich unbedingt anschauen sollte. Das Hamburger Dungeon hat seine Show über die Historie und die Geschichte von Hamburg durch eine neue Attraktion erweitert. Professionelle Schauspieler nehmen einen mit auf die Reise zu den Moorleichen.

Ihr mögt es gruselig? Ihr möchtet gut und spannend unterhalten werden? Dann seit Ihr definitiv richtig im Hamburger Dungeon, ich selber war schon mal vor Ort (Speicherstadt Hamburg , in der Nähe vom Miniaturwunderland) und konnte mir die anderen Attraktionen anschauen und muss wirklich sagen das mir ab und zu schon ein kalter Schauer den Rücken runtergelaufen ist und man schon hin und wieder eine Gänsehaut bekommt wenn man die Geschichte von Störtebeker, bzw. dem großen Brand in Hamburg, die Hinrichtung von Störtebecker oder von der Sturmflut in Hamburg „live“ mitbekommt.

Moorleiche1Es gibt auch noch ein Spiegellabyrinth, es gibt einen Freifallturm (Tower) sowie weitere Fahrgeschäfte. Die Pest bekommt man übrigens nicht, erfährt aber trotzdem einiges über diese damals unheilbare Krankheit die viel Leid über Hamburg gebracht hat … man erfährt auch viel über die Sturmflut. Eigentlich ist das Hamburger Dungeon nicht nur ein Veranstaltungstip sondern Pflicht für alle Hamburg Besucher, denn nirgendso erfährt man konzentriert soviel über die Geschichte von Hamburg an einem Ort, durch gute Schauspieler perfekt inzeniert, in einer schönen schaurigen Kulisse.

Wer das Dungeon in London ( in der Nähe von Madame Tussauds) kennt , der sollte auch mal das Hamburger besuchen. Übrigens die Merlin Jahreskarte ist dort auch sehr gerne gesehen (mit der Merlin Jahreskarte kann man z.B. auch noch nachfolgende Attraktionen besuchen: Heide-Park Resort Soltau, SEA LIFE Aquarien in Timmendorfer Strand, Berlin, Hannover, Oberhausen, Königswinter, Speyer, München und Konstanz, das Madame Tussauds in Berlin , die beiden LEGOLAND® Discovery Centre Duisberg und Berlin sowie das LEGOLAND® Deutschland in Günzburg. Einmal zahlen und ganz oft Spaß haben innerhalb von 12 Monaten.

Aber reden wir mal über die neue Attraktion: Die Moorleichen !

Bog Bodies Logo RGBAuf einem ca. 6 Meter breiten Gang stecken zahlreiche Spezial Effekte, gruselige Details und natürlich ein paar Moorleichen, ich habe gehört, dass nicht alle Leichen wirklich tot sind bzw. noch nicht sterben wollen – also passt auf euch auf wenn ihr über den unebenen Boden durch das Szenario geht und immer dran denken – wer schreit – verliert 😉

So, wie immer gibt es zahlreichende Zusatzinformationen im Netz:

Pest1Das Dungeon in Hamburg hat natürlich eine Webseite: www.thedungeons.com, einen Trailer könnt ihr euch hier auf Youtube anschauen genauso wie die klopfende Wand, die ihr euch hier anschauen dürft. Zur Facebook Gruppe / Fanseite geht es hier und bei Tipdoo gibt es hier noch ein paar Informationen.

Man kann übrigens auch seinen Geburtstag im Hamburger Dungeon feiern, schaut dazu einfach mal auf die Webseite, die hält einige weitere Informationen für euch bereit.

…und nun speichert euch schon mal die Adresse ins Navi:

Hamburg Dungeon
Kehrwieder 2
20457 Hamburg

Mit der U-Bahn fahrt ihr einfach mit der Linie U3 bis zur Station Baumwell oder mit der Linie U1 bis zur Station Meßberg. Die Speicherstadt bietet euch noch weitere Attraktionen , also nehmt euch ruhig einen Tag Zeit um euch erst von dem Schock zu erholen und dann um auch die Gegend weiter kennenzulernen. Apropo kennenlernen , wer noch keinen Partner / keine Partnerin hat der mit einem das Hamburger Dungeon erkunden möchte, dem empfehle ich doch einfach mal das SpeedDating® am 25.04. weitere Info´s dazu gibt es hier: klick (ob es dann eine Gänsehaut gibt oder es schrecklich grausam wird kann ich euch dann natürlich nicht sagen 😉 )

1 Kommentar zu „Moorleichen im Dungeon Hamburg – neue Attraktion 2010 !“

  1. Mad sagt:

    Das ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ich habe das Dungeon vor ca. 10 Jahren schon mal gesehen und da waren die Schauspieler noch sehr unterschiedlich gut (;-))
    Aber ansosnten war es prima und ich würde sofort wieder hingehen.

    Mad