Nach dem iPhone OS4 Update läuft MobileTV nicht mehr…

…besser gesagt wurde ich nicht mehr als „T-Mobile Nutzer“ erkannt – denn für diese ist MobileTV ja exklusiv und wird auch fürstlich von mir bezahlt. Ich konnte also gestern keine WM auf meinem iPhone verfolgen und heute Abend spielt Deutschland – da dieses natürlich ein Problem darstellt rief ich mal „eben“ bei der Telekom Hotline an:

2202 <- die Nummer gegen Kummer – lol, das ich nicht lache! Erst wollte mir eine Computerstimme helfen, die „nette“ virtuelle Dame kann man relativ schnell unterbrechen in dem man das Zauberwort „Berater“ sagt. Dann wird man noch gefragt ob das Gespräch aufgezeichnet werden darf, diese Frage kann man leider nicht vorzeitig mit einem „Ja“ oder halt einem „Nein“ beantworten.

…dann kommt man in die Warteschleife und hört eine eintönige langweilige Musik – unterbrochen von „Unser gesamtes Team ist momentan in der Beratung tätig, bitte haben Sie etwas Geduld. Sobald ein Berater frei ist werden Sie verbunden“ – um Abwechslung rein zu bringen kommt hin und wieder auch „Unser Team ist gerade in der Beratung tätig, bitte haben Sie etwas Geduld!“ <- Ihr seht – ich bin ein sehr geduldiger Mensch.

Scheinbar verkauft die Telekom sehr Beratungsintensive Produkte, denn nach 9 Minuten hörte ich immer noch die Ansagen vom Band… oder es wird am Personal gespart – wer weiß das schon.

Naja, den Anruf hätte sich die Telekom ja auch ersparen können, wenn diese einfach mal ein paar Informationen auf die Webseite stellen würde, aber nur auf die Aussagen die getwittert wurden wollte ich mich nicht verlassen und diesen Blogbeitrag verfassen.

Nach 11 Minuten in der Warteschleife hörte ich dann : „Es tut uns leid das wir Sie mit keinem Berater verbinden können, bitte versuchen Sie es erneut zu einem späteren Zeitpunkt!“

…und dann folgte die „Service-Bewertung“ die natürlich extrem positiv ausgefallen ist. Wie blöd sind die eigentlich? Leisten keinen Service und wollen dann zur „Steigerung der Qualität“ bewertet werden?

mobile-tvGestern Abend schrieb ich bei Twitter um 21:02 „Grummel, wehe die @telekom_hilft bekommt das Problem bis morgen Abend nicht in den Griff! Geld zurück?!“ und schickte dieses Bild.  Pah, „Dieser Dienst steht exklusiv T-Mobile Kunden zur Verfügung.“ – ich dachte die Damen und Herren von T-Mobile wollen nun wieder das man Telekom verwendet, schließlich wurde ja auch die Zeit verschwendet oben Telekom hinzuschreiben. Ich fühle mich in die Zeit zurückversetzt als da noch T-D1 stand (und auf meinem Siemens S3 Com D2) – wäre da nicht das Twitter-Team der @telekom_hilft , denn heute morgen kam um 8:46 der „Verfolgungsbefehl“ der Telekom 😉 „Bitte 1x folgen damit DM möglich. ^wi“ – ^wi ist das Namenskürzel des Bearbeiters, DM ist eine Direkt Message, dazu muss man wissen, bei Twitter bekommt man nur Nachrichten von Leuten denen man auch folgt.

Gesagt, getan – ich dachte es kommt eine kurze Antwort auf die Frage wann das ganze wieder funktioniert, aber weit gefehlt:

„Bitte Mail mit Twittername, Kunden-, Mobilfunk- und Rückrufnummer so wie Sachverhalt an … @telekom.de. Vielen Dank! ^wi“

Mmmh, da haben die wohl den Sinn von twitter nun auch nicht ganz verstanden,  aber gut – wenn die Telekom ein Katz und Maus Spiel spielen möchte, spielen wir doch einfach mal mit.

Also Rückrufnummer und Mobiltelefonnummer hab ich, Kundennummer … mmmh, die soll auf Anschreiben oder Rechnungen stehen – die hab ich nicht, da die Telekom aber abbuchen darf (und das auch jeden Monat lustigerweise macht) schreiben die netterweise die Kundennummer auch dort hin. Also Mail hingeschickt um 09:37 mit den geforderten Angaben und gewartet…

Wartekom – wäre doch auch ein netter Name für das Telekomunikationsunternehmen mit der netten Farbe. Magenta , man wie liebe ich Magenta (nicht)… euch halte ich dann mal in der Fortsetzung dieses Blogbeitrages auf dem laufenden!

7 Kommentare zu „Nach dem iPhone OS4 Update läuft MobileTV nicht mehr…“

  1. Bea sagt:

    Die Telekom samt ihrer Töchter, Geschwister und sonstiger Verwandter, ist und bleibt ein Sauladen. Mann, was haben die mich schon verarscht (und Geld gekostet!).

    Ich drücke die Daumen, dass bis zum Spiel heute Abend alles wieder flutscht! 🙂

  2. Armin sagt:

    siehe auch hier:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/iOS4-sperrt-Liga-total-1027668.html

  3. Jens sagt:

    Danke Armin, die Telekom war bis jetzt mir nicht in der Lage diese Information mitzuteilen!

  4. Lutz Balschuweit sagt:

    Ich bin zwar Teilhaber der Telekom (Aktionär) aber kann Dir nicht helfen. Kauf Dir ein Fernsehen oder geh zum öffentlichen Schauen. Das geht!

  5. Jens sagt:

    Ich hab nen Fernseher … mir geht es ja auch gar nicht um das 20:30 Uhr Spiel, aber um 16 Uhr bin ich halt fast nie „zuhause“ , sondern unterwegs und dafür war das iPhone App echt praktisch !

  6. Enrico sagt:

    Ich habe gestern bei der Telekom einen Berater am Telefon gehabt. Der sagt, dass dies mit den neuen Netzwerkeinstellungen des OS4 zu tun habe. Der Workaaround sieht so aus:
    – iPhone auf Werkseinstellungen zurück stellen(!!!)
    – Dann OS4 Updaten
    – Auf die Frage, ob man die neuen Netzwerkeinstellungen vornehmen möchte (Pop Up im iPhone Menü) auf „Später“ drücken.

    Dann geht’s!

    Ist denen eigentlich klar, was das für ein Aufwand ist, abgesehen davon, dass sie dafür sorgen sollten, dass zahlende Kunden auch eine laufende Software haben? Da ich selber Softwareentwickler bin, ist es ganz normal, dass man zu neuen OS Versionen alte Apps testet und ggf. rechtzeitig Updates zur Verfügung stellt. Ob ein Update kommt, konnte mit der Mann am Telefon nicht sagen, schließlich liegrt laut seiner Auffassung das Problem bei Apple… Ich lach mich tot über soviel Inkompetenz!

  7. Jens sagt:

    Jep, das hatte ich so ähnlich einen Beitrag später geschrieben 😉