Nächstes Jahr werde ich Supertalent 2010 !

Ganz klar! Wenn in Deutschland es ein Hundedompteur, der nichts anderes gemacht hat als seinen Hund zu dressieren Supertalent werden kann, dann kann ich das auch.

Ich kann:

– Geromé nachmachen , so ein kleines nerviges Kind aus dem Kindergarten, der nur Flausen im Kopf hat, sich selber immer vor den Kopf schlägt und „HÄH, das geht doch nicht!“ dabei quitscht!

– auf Toiletten groß und klein – gleichzeitig!

– beim bloggen über 3 Fernsehsendungen gleichzeitig bloggen, nebenbei noch twittern & ICQen

– beim biken: trinken, mit dem iPhone twittern und gleichzeitig noch Musik hören – so , dass sind 4 Dinge auf einmal!

– beim Autofahren: den aktuellen Appspodcast hören, fluchen, essen und trinken, dass sind 5 Dinge auf einmal!

… das könnte nun ewig so weiter gehen, aber ich bringe einfach zum nächsten Supertalent Casting ein Hundewelpen (Süß-Faktor Nr. 1), meine Freundin (Sex-Faktor Nr. 1) mit und werde ganz einfach das Supertalent 2010 – wer will schon einen Nobelpreis? Wer will schon Medienmann des Jahres 2009 werden ? Pah, ich will Supertalent 2010 werden – oder Blogger des Jahres …

Ne, mal so unter uns, ich frag mich ja echt was auf dem Castingbogen so alles angekreuzt werden muss:

Sexuelle Vorlieben, Behinderungen, schwere Vergangenheit? Falls schwere Vergangenheit kommt bestimmt so ein Fragenkatalog zum ankreuzen: [ ] geschlagen [ ] verlassen [ ] beides – bei dem Thema Eltern : [ ] Vater & Mutter [ ] Alleinerziehend [ ] unbekannt [ ] wurde gefunden , Krankheiten: [ ] Krebs [ ] Aids [ ] beides [ ] was anderes schlimmes …

Sry, aber ich kann dieses Trändendrüsenformat nicht mehr gut heißen, ich habe es schon mal irgendwo gebloggt, ich schaue TV um mich leicht unterhalten zu lassen, wenn ich mir Probleme von anderen Leuten anhören möchte, gehe ich zum Arzt und setze mich für ne halbe Stunde ins Wartezimmer.

4 Kommentare zu „Nächstes Jahr werde ich Supertalent 2010 !“

  1. Lookbehind sagt:

    Drüber schimpfen, aber trotzdem gucken. Das sind mir die liebsten!
    Leute, je mehr sich das angucken, desto mehr von dem Zeug wird auch gesendet. Warum sich die Leute das anschauen, ist den Produzenten herzlich egal, Hauptsache sie gucken es, denn das bringt das Geld.
    Wenn ihr solche Sendungen nicht haben wollt, dann schaut sie euch auch nicht an!

    Is wie mit der Bildzeitung. Wer sie liest, unterstützt sie auch, ob nun direkt oder indirekt.

  2. Lutz Balschuweit sagt:

    Da haben wir ja fast die gleiche Meinung…

    http://balschuweit.de/blog2/2009/12/20/primadonna-als-supertalent-der-nation/

  3. In-Grid sagt:

    und eine dritte person teilt diese meinung auch! aber der jens läßt sich bei sowas ja auch nix sagen 😉 soll er machen wie er meint, solange ich nicht gezwungen werde mitzugucken….ich sag da nur, fernsehen? langweilt mich, langweilt mich, langweilt mich….. 🙂

  4. Tänschen sagt:

    Bild Zeitung: Keiner kauft sie, jedoch weiss jeder was in der Aktuellen Ausgabe drin steht 😉