Neue Restaurants kennenlernen und günstiger testen…

lecker-essen-dank-gutscheinbuch…wer kennt das nicht, es macht ein neues Restaurant auf und man würde gerne mal das Angebot testen, hat aber auch Angst das es irgendwie nicht schmecken könnte. Das geht mir übrigens nicht nur bei neuen Restaurants so, sondern auch bei alten 😉 – was der Bauer nicht kennt, dass isst er auch nicht.

Eine Freundin hat mir ein Gutscheinbuch geschenkt, damit kann ich nun oft viel Geld sparen beim Essen, oft spart man da bis zu 50 %  – und damit Ihr da auch was von habt – werde ich demnächst hier das jeweilige Restaurant vorstellen.

In dem Gutscheinbuch stehen so gute Restaurants drin – da muss ich mich vorher aber noch auf die Suche nach neuen Herren Hemden machen 😉 , demnächst geht es sowieso auf eine Motto-Party im Casino Style – sprich es gibt nen Pokertisch und weitere Casinospiele wie Black Jack, Roulette usw. Die Gäste sollen natürlich auch Casino-Like erscheinen. Ich dachte da an einen weißen Anzug mit Pornobrille. Hoffentlich werden wir nicht überfallen wie in Berlin bei dem großen Pokerturnier 😉

Aber mal zurück zu diesen Gutscheinbüchern die es ja quasi für jede Stadt gibt – habt ihr die auch schon (mal gehabt) ? Wie sind eure Erfahrungen ?

2 Kommentare zu „Neue Restaurants kennenlernen und günstiger testen…“

  1. Anaxabia sagt:

    Ich habe dieses Buch auch schonmal gehabt und finde es eigentlich ganz praktisch. Um ein Restaurant auszuprobieren nur die Hälfte zu Zahlen (und wenn es einem gefällt dann auch öfters hinzugehen). Das klappt auch ganz prima. Gerade ich, die neu ins Münsterland gezogen ist, bekommt auch mal Ideen, wo man überhaupt so hingehen kann. Und wenn die Lokation keinen zweiten Besuch wert ist, hat man nicht den vollen Preis in den Sand gesetzt… Zu beachten beim Gebrauch ist auch, daß man nicht überall an allen Tagen hin kann. Manchmal nur auf Vorbestellung oder das Buch gilt an Samstagen nicht (weil da sowieso genug Vollzahler kommen zb).

    Dabei fällt mir ein: ich sollte mir das auch mal holen und durch die Gastronomie stromern.

    Ich finde es der Gastronomie gegenüber aber nicht so fair, wenn Schnorrer sich das Buch kaufen um jedes Jahr aufs Neue für lau ihre Gutscheine abfressen. Das ist wahrscheinlich nicht der Sinn und Zweck dieses Buches – denke ich.

  2. Felix Fink . de » (Rück-)Blick – Lesenswert #4 sagt:

    […] aber keine Ahnung wo man essen soll? Ihr kennt das doch auch, aber der Jens wird euch helfen, […]