Neue Schwimm – Brücke am Aasee in Münster – Bilder

Ich weiß nicht wie ich die neue Schwimmbrücke finden soll, zum einen natürlich toll für Rollstuhlfahrer die demnächst barrierefrei (wobei das ging doch bislang auch, oder?) zu den neuen Aaseeterrassen kommen können, auf der anderen Seite finde ich, dass dieses Bauwerk wirklich die Optik verschandelt.

Bilder sagen mehr als 1000 geschriebene Worte, von daher, bitte sehr –  Münsters neustes Schandmal (möchte nicht wissen, was das Ding gekostet hat):

Naja, schön ist was anderes, oder? Wobei ich hätte schon eine schöne Verwendung für dieses Kunstwerk Bauwerk Machtwerk Unding – äh für diese Brücke:

aasee-neue-brucke-09

Sollte das Ding wirklich weiß bleiben und demnächst noch schön mit Strahlern beleuchtet sein, werden früher oder später sowieso Graffitis drauf sein…

Schlagworte: ,

4 Kommentare zu „Neue Schwimm – Brücke am Aasee in Münster – Bilder“

  1. Mark sagt:

    Schön ist sie wirklich nicht, aber praktisch für die Rollis. Seit dem meine Frau erst für ein halbes Jahr in so einem ding verbringen musste, wissen wir erst wie Behindertenungerecht die meisten Orte sind.

  2. Jens sagt:

    @Mark: Du siehst die andere Brücke dahinter? Die hat auch „rollstuhlgerechte“ Auf- und Abfahrten… und wenn man schon eine Brücke bauen will, kann die doch dann wenigstens auch ins Bild passen, oder nicht? Ich meine im Neubaugebiet darf man auch nicht andersfarbige Dachziegel verwenden, okay, der Vergleich hinkt, aber mich stört das weiße Ding massiv, wenn ich nun auf den Aasee zulaufe (2 Minuten von zuhause entfernt) siehe ich zuerst diese weiße Brücke…

  3. HiPPiE sagt:

    Schwimmwas?! Ich glaub‘ das Wort sollte ich erstmal ergooglen oder wikiien.

  4. Jens sagt:

    Naja, so ne Brücke die nicht fest verankert ist , sondern halt schwimmt – die Brücke passt sich somit automatisch dem Wasserstand an…