Passt mein Astra G Cabrio in meinen Tiefgaragenstellplatz?

Ja, tut er, aber knapp ist es trotzdem, denn über meinem Tiefgaragenstellplatz ist ein Lüftungsschacht und die Hausverwaltung hat darauf hingewiesen, das Fahrzeug da nicht drunter zu parken – lustig, wo soll ich mein Auto denn sonst parken wenn der Parkplatz zugewiesen wurde? Also habe ich die Gunst der Stunde genutzt und es ausprobiert:

Also, so fahre ich quasi auf meinen Stellplatz:

astra-g

Dann kann ich in dem ich an ein paar altertümlichen Hebeln rumziehe kann ich dann die Plattform nach oben verstellen, damit unter meinem Wagen noch einer parken kann – der Parkraum hier in Münster ist begrenzt, hier wird jeder Platz genutzt 😉

So sieht es dann quasi bei der Halbzeit aus:

astra-g-mitte

Und so wenn der Wagen fast oben gegen die Lüftung schlägt, es sind aber noch ein paar cm Platz, von daher mache ich mir da keine großen Sorgen, einen Kombi oder gar einen Van könnte ich da natürlich nicht parken:

astra-g-oben

Dank dieser Aktion habe ich übrigens gesehen das mein ESD langsam anfängt zu rosten, ich muss im November zum Tüv – ob den das wohl stört, wir werden sehen – ich werde berichten!

6 Kommentare zu „Passt mein Astra G Cabrio in meinen Tiefgaragenstellplatz?“

  1. GMU sagt:

    Oha, das erinnert mich an eine alte Geschichte, also …

    … guck Dir erst ‚mal dieses Foto an:

    klick

    Da ist so ein rotes Ding im Bild. Das ist ein kleines Maskenmobil.

    An einem anderen Tag, der Platz am Motiv war eng, die Mädels wollten nichts so weit laufen, ich war so nett und parkte um.

    Naja, wirs’de denken. – Genau, so war’s auch. Wie das so ist, ohne sich darüber Gedanken zu machen, ein Plätzchen ausgeguckt, rum, vor, rückwärts, ran, abgestellt:

    klick

  2. Jens sagt:

    @GMU : uih, verdammt knapp 😉
    @Hans: grrrrr

  3. hans sagt:

    der tüv wird wahrscheinlich eher das „stratmann-tuning“ an der seite bemängeln. naja, kann man ja zur not gelb überlackieren… 😉

  4. xephir sagt:

    Herrje, wenn ich jedes mal so parken müsste würde ich ne Krise bekommen. 😀 Aber immerhin bist du so gegen kleine Überschwemmungen gewappnet… Es sei denn es steigt mehr als 1,50 m.

  5. Kalliey sagt:

    Zu unserem letzten Haus gehörte eine Garage, also es sollte eine Garage sein, die wurde viel zu kurz und zu eng gebaut.

    Werder der 1er Bmw, noch der Octavia Kombi und schon garnicht der 7er passten da rein.

    Der 1er passte zwar rein aber man kam nicht wirklich aus dem Auto raus.
    Beim Octavia ähnliches Szenario, da war noch 1cm bis zur Wand vorne und das Tor lag press an der Stossstange.
    Der 7er schaute ein gutes Stück hinten raus, sodass das Tor garnicht erst zuging.

    Schlussendlich standen alle Autos VOR der Garage. 😀

  6. Lena sagt:

    ich habe auch solche Tiefgaragenstellplätze. Dann nennt man wohl platzsparendes Parken. Mir sind normale Stellplätze aber ech lieber. Da muss man nicht um sein Auto bippern, obs denn reinpasst, wenn man sich ein neues kauft….