Premiere Schwarzseher sehen nun wirklich schwarz!

Denn ab heute soll es so weit sein, Premiere wird heute die Nagravision Verschlüsselung über Satellit abschalten.

Mit diesem Schritt ist es dann zunächst aus mit dem „Schwarzsehen“ – denn die modifizierten Receiver funktionieren dann (erstmal?) nicht mehr. Aber auch Premiere weiß, das es auch zukünftig Schwarzseher geben wird, da derzeitig viele Live-Streams von Premiere ins Netz gelangen.

Mich stört das nicht, ich bezahle für Arena ( Fussball ) und schaue mir schön die wichtigsten Bundesligaspiele an, eine DVD – Flatrate für 14,95 Euro im Monat wäre für mich eher eine Alternative als ein weiteres Premiere – Abo.

 

1 Kommentar zu „Premiere Schwarzseher sehen nun wirklich schwarz!“

  1. Martin sagt:

    Ich habe noch nie Premiere gehabt und hab es auch nie vermisst. Ich schaue auch so sehr wenig Fernsehen, das mag daran liegen dass wir hier kaum Programme haben. Ich finds aber toll und kann mit der gewonnenen Zeit sehr viel anfangen!