Puh… endlich wieder online! Das Leben ohne Server…

…ist nicht mehr lebenswert 😉 – nein Scherz, aber ärgerlich ist es in der Web 2.0(10) Welt keinen Server mehr zu haben.

Man man man, was für ein Scheiss! Gestern Nachmittag ist um ca. 14 Uhr der Server ausgefallen… er reagierte auf gar nichts mehr… d.h. nicht nur dieser Blog war down sondern auch meine Existensgrundlage , nämlich der Online-Shop. Da ich alle Webseiten auf einem Server habe war natürlich alles down – sprich: keine e-Mails, keine Bilder bei eBay, kein Shop (der gerade aktuell beworben wurde) usw.

Das ist ärgerlich, denn gestern lief natürlich dann ab 14 Uhr auch gar kein Umsatz mehr …

…so, genug geheult – nun sollte dieser Blog wieder funktionieren! Achja, es kann sein das noch ein neues Netzteil eingebaut wird , dementsprechend kann es noch mal zu kurzen Ausfällen kommen. Der Server wurde gestern übrigens aufgerüstet – hat nun 4GB Ram – ob es damit zu tun hatte? Oder die Wecker Aktion von Marco´s Frau? I don´t know!

Ich habe sowieso gerade bei einem Elektronikgroßhandel neue iPhone Artikel gekauft … da habe ich mir mal erlaubt einen neuen Wecker für die beiden Aachener zu bestellen, irgendwie fühle ich mich ja doch verantwortlich dafür 😉

2 Kommentare zu „Puh… endlich wieder online! Das Leben ohne Server…“

  1. NargilemPoker sagt:

    ALso ich werde mich hüten demnächst über irgendein Zeitanzeigegerät zu phillosophieren… da muss man ja schon Angst um seinen Server haben. Und da sag mir mal einer wir leben in einer modernen Gesellschaft, wenn sowas „altes“ wie der Wecker ganze Existenzen und Server lahm legen kann… schrecklich. Am besten ich verlasse nie wieder das Haus….

    😉

    Nein mal im Ernst… ist natürlich echt schrecklich wenn der Server einfach tut und lässt was er will. Vll. wirklich überlegen ob nicht besser wäre zwei Server zu haben. Vorallem wegen dem beruflichen zeug. Hat ja auch ein wenig was mit Sicherheit zu tun… nicht das da auch mal irgendwas passiert. Man wills ja nicht hoffen… aber Sicher ist Sicher…

    Aber solang jetzt wieder alles funktioniert, ist das ja nochmal wieder gut gegangen.

    mfg

  2. Marco sagt:

    Daran war meine Frau definitiv nicht schuld! 😉