Regen, Regen, Regen… und da soll ich mich nicht aufregen?

So ein Mist, ich habe mich nach den paar schönen Tagen schon so gefreut – endlich angrillen. Die letzten Tage wo es sonnig war haben die anderen nicht wirklich mitgespielt und nun – am Wochenende – was ist da ? Regen, Regen, Regen – und da soll ich mich nicht aufregen? Letzens hat einer bei twitter geschrieben: „Boar, ist das ne Hitze – ich will den Winter zurück!“  – also, egal wie das Wetter ist – wir regen uns ja doch drüber auf – es ist zu warm, es ist zu kalt … dem einen gefällt der Regen , dem anderen halt nicht, der eine will Sonne – der andere Schatten.

Wisst ihr was das schlimme daran ist? Wir können es nicht ändern! – Auch Horst Köhler „unser“ Bundespräsident kann es nicht ändern und da kann er die Benzinpreise erhöhen bis er schwarz wird – ups, ist er ja schon der CDU-Köhler ist ja politisch gesehen schwarz – hach, ich wollte mich ja darüber nicht aufregen und nur noch alles positiv sehen, also freu ich mich doch einfach über die „gesunkenen“ Spritpreise von 1,49 auf nur 1,45 – juchu!

Wo wir gerade beim Thema Auto sind: Ich war ja heute auf der Tuningmesse (Automobile) in Bad Salzuflen, da habe ich einen Scheinwerfer an einem Golf 2 gesehen, der passt ganz gut – Zurück in die Steinzeit 😉

besten-bilder-tuning-salzuflen-2010-01

…und wie wir sehen können, ist da die Kerze auch schon erloschen – ob es am Regen lag? Man weiß es nicht! Am Sonntag werden wir (vermutlich) wieder mit dem Mountainbike durch den Wald fahren und ein paar Höhenmeter versuchen zu meistern, anschließend hatten Thomas und ich den Plan ggf. zu grillen – aber der Plan fällt ja nun ins Wasser.

Ich werde mir nun ein paar Rezepte raussuchen, denn durch die Planänderung muss das gekaufte Fleisch ja auch irgendwie verbraten werden, ggf. kann man auch Raclette oder Fondue machen, denn das hatten wir Sylvester nicht (macht man ja sonst an Sylvester, oder?) – Einfrieren kommt für mich übrigens nicht in Frage … ich mag es gerne frisch und wenn es geht auch schnell – der Wunsch nach schneller Sättigung fällt bei Raclette ja auch oft ins Wasser.

Ganz und gar nicht ins Wasser fällt das Wort schnell bei diesem Fahrzeug, welches ich auch auf der Tuningmesse gesehen habe, dieses Geschoss ist ein Ferrari Enzo der von der Fa. edo competition aus Ahlen noch etwas – nennen wir es mal – verfeinert wurde, die gaben dem rassigen Geschoss noch etwas Würze (+180 Pferde) und machten einen richtig scharfen Renner aus dem Produkt aus Maranello:

besten-bilder-tuning-salzuflen-2010-05

Allein die Farbe finde ich persönlich schon rattenscharf, aber für den alltäglichen Gebrauch etwas übertrieben. Wisst ihr aber was eine richtige Sünde ist? Ein Lamborghini LP710 mit 710 PS im Ed Hardy Design… ich finde das ganze „übertrieben“ und sieht auch nicht mehr so wirklich gut aus, aber macht euch da mal selber ein Bild – auf der Haube ist übrigens ein original Autogramm von Christian Audigier :

besten-bilder-tuning-salzuflen-2010-06

Also , was macht ihr am Wochenende? Lasst ihr es euch durch das Wetter verregnen , regt ihr euch drüber auf oder lässt es euch kalt?

Morgen startet hier in diesem Blog übrigens ein Gewinnspiel mit Preisen im Wert von über 300 Euro … also schaut auch morgen wieder rein, egal ob es regnet, stürmt oder schneit 😉

2 Kommentare zu „Regen, Regen, Regen… und da soll ich mich nicht aufregen?“

  1. Lutz Balschuweit sagt:

    Ach ja das Wetter 🙄

    Mit der Fresserei haste ja schon was schönes vor. Essen ist immer eine nette Beschäftigung.

    Aber den Herr Audi-Gier kannte ich noch nicht 😉

  2. Reen sagt:

    Den Lamborghini kann man ja umspritzen lassen. 🙂