Roadee die fast kostenlose Navigation für das iPhone 3GS…

Eine kostenlose Navigation für das iPhone ist wohl noch ein unerfüllter Wunsch! Ich kann aber ein verdammt günstiges App empfehlen, zwar nicht gratis, aber fast:

Roadee kostet im App-Store 1,59 Euro und war der Grund warum ich mir eine 15 Euro iTunes Karte bei Mediamarkt gekauft habe – warum gibt es diese iTunes Karten nicht an jeder Tankstelle?? Roadee ist voll funktionsfähiges Navigationssystem , es benutzt OpenStreetMap als Kartenmaterial. Mit der OpenStreetMap kenne ich mich ja schon etwas aus, bei meinem Garmin hCX Vista benutze ich dieses Kartenmaterial ja auch.

Bei Roadee kann man sich zu jeder Adresse, zu jedem eingetragenen Kontakt im Adressbuch und natürlich auch zum Heimatort bringen lassen, die Adressen werden einfach eingegeben und schnell gefunden.

Roadee zeigt zusätzlich noch die Geschwindigkeit an, ein Manko ist der (noch?) englische Sprecher, wenn dieser die Deutschen Straßennamen ausspricht klingt es schon extrem komisch, aber auch das ist kein Problem – denn den Sprecher kann man ausschalten, ein Piepton signalisiert dann Richtungsänderungen.

Für 1,59 Euro ein Musthave App für das iPhone, hier mal ein Screenshot:

024

Klar kann man für den Preis nicht die Funktionen wie bei den beiden Marktführern verlangen, die Karten sind auch nicht auf dem iPhone gespeichert sondern werden stets neu geladen, sprich in nicht so gut ausgebauten Funknetzen kann es zu Ausfällen kommen, mich hat es heute testweise gute 50 km durch die Gegend gelotst, wenn ich auch normalerweise ein oder zweimal anders gefahren wäre finde ich Roadee gerade für fremde Städte ideal.

Man kann zwischen Fussgänger, Radfahrer oder Auto und natürlich zwischen schneller oder kürzester Route wählen.

Interessante Ziele in der Nähe? Findet es raus, Roadee findet für euch Behörden, Essen & Trinken, Unterkünfte, Gesundheitspflege, Einkaufsläden, Touristenziele, Freizeitangebote, Sportmöglichkeiten und natürlich auch um das Nachtleben auszuleben.

Wenn ich es nicht schon gekauft und runtergeladen hätte, ich würde es nun tun 😉

4 Kommentare zu „Roadee die fast kostenlose Navigation für das iPhone 3GS…“

  1. Marc sagt:

    Oha, das sieht in der Tat nett aus!
    Besonders da ich mich noch nicht zu einem der teureren Navisysteme durchringen konnte!
    Das schaue ich mir mal an 😉

  2. Lutz Balschuweit sagt:

    Is ja witzig. Ich wohne auch an der B51 hier in Wermelskirchen. meines Wissens nach geht die B51 von Münster bis Trier oder von Trier bis Münster. Aber eines macht sie in beiden Fällen…

    Sie führt durch Wermelskirchen 😉

  3. Mark sagt:

    Danke für den Tipp! Die 1,59 habe ich auch noch übrig.

  4. Jens sagt:

    @Marc @Mark: Und? Zufrieden??

    @Lutz: Ich hab keine Ahnung wo die genau hinführt, ehrlich nicht 😉