Schallplatten,Kassetten,CDs,MP3s, DVDs & nun BlueRay

… Jens im Wandel der Zeit.

Ich bin froh, dass ich in der heutigen Zeit lebe und ich bin auch froh, dass ich den ganzen technischen Fortschritt nutzen und bedienen kann – aber spulen wir das virtuelle Laufband des Lebens mal um 27 Jahre zurück.

Als ich 3 Jahre alt war lief im Fernsehen (damals noch ARD, ZDF und WDR) immer die ZDF Hitparade – mit dem Dieter – dem Thomas – dem Heck! Mein Vater saß damals immer mit einem Kassettenrekorder (der so groß war wie heutzutage eine komplette Musikanlage) vor dem Fernsehr und nahm die Lieder auf um diese dann in seinem Blaupunkt „Düsseldorf“ Autoradio abzuspielen.

In meinem Kinderzimmer spielte ich sehr gerne mit einem alten Tonbandgerät – bis es Bandsalat gab ;-).

Mit 6 Jahren hatte ich meinen eigenen Kassettenrekorder , ich hörte gerne Hörspiele, nam mir aber auch Musik auf, aus dem Radio, vom Fernseher oder von den Schallplatten meines Vaters. Mit 8 Jahren hatte ich meinen ersten Sony Walkman – man war ich damals stolz auf das riesen Teil… – mit ner Ledertasche drum!

Früher konnte man im Kaufhaus ja noch bespielte Kassetten kaufen, meiner ersten Bravo Hits hatte ich auf Kassette gekauft…

Es war 1992 – ich war also 13 Jahre alt – zum Geburtstag bekam ich eine Musikanlage mit CD Player – heute unvorstellbar – heute hat jeder 3 jährige so ein Ding ;-). Meine erste Maxi CD war „Rhythm is a Dancer von Snap“ und was hat man mit der CD gemacht? Klar auf Kassette überspielt um es im Walkman zu hören ;-).

Mit 18 Jahren hatte ich dann zwar nicht meinen ersten Computer, den hatte ich schon eher ( hatte erst einen C64er, dann einen Atari XL gefolgt von einem 486er DX66 – wow war der damals schnell , mein erstes Laptop war ein 386er SX40) – ich hatte ja auch in dem Alter zwischen 12-16 Jahren als Hobbie CB Funk und Packet Radio – ich bin quasi ein Pionier, denn ich habe schon Mailboxen genutzt da gab es in Deutschland noch Internet mit 14.400 Baud Geschwindigkeit. Früher wählte man sich noch mit einem Modem ein und hörte dabei sogar noch Geräusche ;-).

Mit 18 Jahren hatte ich aber mein erstes Auto und meinen ersten CD Brenner, die Rohlinge waren damals unverschämt teuer – golden und mein erstes Lied welches ich mir von einer CD kopiert habe um eine CD zusammenstellen war „Everything gonna be allright“ von Sweetbox – ich habe bei den ersten Versuchen (ich weiß es noch als wäre es gestern gewesen) insg. 9 Rohlinge verbrannt – der 10. wurde dann was – es war ein Lied drauf , dieses:

Heutzutage unverstellbar, heute gibt es MP3s, wenn man ein Lied haben will braucht man nicht warten bis es im Radio läuft um es aufzunehmen, man geht einfach in den Virtuellen iTunes Musikladen und hat es ein paar Sekunden später auf seinem iPod / iPhone / MP3 Player. Hatte man früher Mühe und Not eine 60er Musikkassette zu füllen, hat man heute quasi unbegrenzten Speicherplatz und meckert dennoch das dieser ständig voll ist.

In meinem Auto habe ich einen DVD Player – das ist ganz nützlich, dieser erspart mir den CD Wechsler, den ich früher in meinem ersten Wagen im Kofferraum hatte. Doch ich denke, die Zeit der CDs und DVDs ist auch bald zuende, dann werden uns die BlueRays und die Speichersticks die Zeit versüßen.

Uih, aus diesem Beitrag könnte man doch mal ein Stöckchen machen, also:

So, nun die Frage an euch, was war eure 1. CD / Kassette / Schallplatte und was war euer 1. Computer?

Ich habe das Stöckchen mal per Twitter geworfen, mal sehen wer es sich eingefangen hat, ich würde mich natürlich auch über Antworten von Nichtbloggern freuen, wie immer : Kommentar da lassen!

6 Kommentare zu „Schallplatten,Kassetten,CDs,MP3s, DVDs & nun BlueRay“

  1. hans sagt:

    bei twitter aufgefangen. beantwortet wirds aber erst am samstag… 😉

  2. Lutz Balschuweit sagt:

    …habs gelesen, lasse meinen Kommentar aber hier. Keine Lust auf Stöckchen wenns zu viele werden.

    1. Schallplatte weiß ich nicht mehr…
    1. MC keine Ahnung, glaube aber an Fleetwood Mac „Rumours“ oder so 🙄 …
    1. CD keine Ahnung mehr, glaube aber ich hatte keine. Anja hatte welche 😉

    Ich höre im Touareg mit CD Wechsler, aber meist nur Radio irgend was mit Klassik, im SL ist ein mp3 CDplayer oder Stick und im Smart ist CD, aber meist ist da nix an.

    Beim Sport höre ich meist, wenn ich was höre, TechnoBase FM ein Internetradio mit Technomusik um durch die Beats den richtigen Speed drauf zu bekommen. Die Sendungen nehme ich mir meist einen Tag vorher auf.

    Bis ich Bluedingsda benutzen werde gibt es bestimmt schon wieder was anderes. Ich bin so ein Alte-Sachen-Benutzer :mrgreen:

  3. Medien-Nostalgie-Stöckchen : Jörn Schaars feine Seite sagt:

    […] hat via Twitter auf sein Medien-Stöckchen hingewiesen. Da spiele ich doch liebend gern mit, denn es macht ja auch ziemlich Spaß, sich an […]

  4. hans sagt:

    mein beitrag:
    http://wirbelwebber.de/wp/2009/10/17/historisch/

  5. Musik- und PC Historie… – MS Fischkopp Blog sagt:

    […] Hans, da hast du mich ein wenig in Verlegenheit gebracht mit dem Stöckchen-Weitwurf… Meine ersten Musik- und PC-Erfahrungen aus der Urzeit, na bitte schön: Also ehrlich, […]

  6. Diese Woche habe ich viel gezwitschert… 2009-10-18 | JS79 sagt:

    […] Blog Beitrag:: Schallplatten,Tonband,Kassetten,CDs,MP3s, DVDs & nun BlueRay http://www.jens-stratmann.de/?p=3313 […]