Schlitten war gestern – auf der Tüte wird gerodelt! Aua!

00…oder halt auf einem Plastikdeckel, ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wie man das Ding nennt auf dem ich da den Berg runtergerodelt bin, ich weiß nur eins, es war sauschnell, ich war später total voll Schnee und nun hab ich verdammt noch mal Rückenschmerzen im unteren Bereich – so kurz übern Steißbein.

Naja, warum nehme ich auch Anlauf, schwinge meine 30 Jahre alten Knochen auf so ein Plastikding (auch nicht besser als eine Tüte) und fahre damit einen Berg runter?

Weil ich ein Mann bin! Männer tun sowas! Männer dürfen auch danach leiden und rumjammern – los Lutz nenn mich Lusche ;-).

Hier die anderen Bilder:

01

Jaja, da sieht man mich noch bei der rasanten Abfahrt – übrigens bin ich nicht wirklich so dick, das sieht nur in dem Schneeanzug so aus – ich bin froh, dass ich so einen geliehen bekommen habe – denn ansonsten wäre ich wahrscheinlich erfroren…

02

Auf jeden Fall war ich damit schneller als normale Schlitten – leider war ich auch schneller voll Schnee 😉

03

Am Fotograf vorbei, der durfte (da noch) stehen bleiben!

Eventuell stammen aber auch die Rückenschmerzen von dem Versuch über die vereiste Rutsche zu rutschen … naja, wie auch immer, Männer müssen tun was Männer tun müssen:

04

So, nun warte ich auf die Rückenmassage – entweder von Miss Bielefeld oder von der Thailänderin – nein nicht von Narumol , in Bielefeld gibt es so ein geniales thäländisches Massagestudio – man NICHT das was ihr jetzt schon wieder denkt!

7 Kommentare zu „Schlitten war gestern – auf der Tüte wird gerodelt! Aua!“

  1. Tänschen sagt:

    Habs auch mal mit einer Tüte versucht, danach hatte ich auch überall Schmerzen… 😀

  2. Tänschen sagt:

    Nichts geht über den guten alten Schlitten

  3. Jens sagt:

    …aber ne Tüte (oder so ein Plastikteil halt) ist definitiv schneller, wir hatten ja auch einen Schlitten mit, selbst auf dem Bauch war ich nicht schneller als mit dem Plastikding…

  4. Lutz Balschuweit sagt:

    Na wenn Du es unbedingt willst…

    DICKE LUSCHE

    😛

  5. Jens sagt:

    DICKE Lusche? Pah, aktuell sind es nur noch 72 kg <- STOLZ!

  6. Lutz Balschuweit sagt:

    Du verlierst eigentlich nur viele Muskeln wenn Du leichter wirst.

    Fettgewebe ist viel leichter als Muskelgewebe.

    Als quabbelst Du wahrscheinlich mit Deinem Fast-Food Gedöns nur auf ;-p

    Oberlusche :-)))))))

  7. fraumaus sagt:

    Mh, dafür kann ich was zum Namen beisteuern: Im Kindergarten meiner Tochter nennt sich so’n Plastikdeckel Poporutscher. Ist das nicht wahnsinnig hübsch? 😉