Sind Mountainbiker lebensmüde? Lämershagener Treppen!

Heute war ja mal wieder Bike Sonntag und wir sind natürlich in den Wald, Mark hat auf Malle geschwänzt, Miss Bielefeld ging es nicht gut, also sind wir mit einer recht überschaubaren Truppe in den Wald. Da diesmal zwei Kinder dabei waren, sind wir auch eine recht kinderfreundliche Strecke gefahren – einmal zu den Lämershagener Treppen und wieder zurück.

Die Treppen wollte ich dann auch noch mal runter fahren, Fussgänger schauten sich das Spielchen an und rieten mir ab „Junge lass das, du bist doch nicht lebensmüde!“ Die Wanderer haben wir später wieder getroffen, über mein „Ich lebe noch!“ Zuruf haben Sie sich sichtlich amüsiert.

Beim ersten mal Treppen bin ich aus den Klickpedalen gerutscht, doofes Gefühl! Bin dann von den Treppen runter und neben den Treppen in der Spur weitergefahren – mit den Treppen hat es dann beim 2. mal geklappt.

Später haben Bernd und ich uns etwas von der Gruppe abgeseilt und sind noch eine geile Abfahrt Richtung Haus Salem runtergebrettert… und das wars dann auch schon für heute… ich denke, morgen werde ich nochmal fahren… wenn es nicht regnet, stürmt oder schneit!

Das nächste mal, wenn Miss Bielefeld wieder dabei ist, wird auch mal eine neue Kamera getestet, ich hoffe, dann steigt die Qualität der Bilder – die Models sehen ja schon gut genug aus ;-), hier die Bilder von heute:

01

02

03

04

5 Kommentare zu „Sind Mountainbiker lebensmüde? Lämershagener Treppen!“

  1. dyfa sagt:

    Wird es jemals wieder Blogbeiträge von Jens S. geben in denen kein Fahrrad vorkommt? ;o)

  2. Jens sagt:

    @dyfa Gab es doch in letzter Zeit, ich habe über Popstars gelästert, eine Taschenlampe getestet und auch meinen Senf zu diversen Tagesthemen abgegeben… aber momentan verbringe ich viel Freizeit auf dem Bike und es tut mir gut, warum soll ich dann meine Erfahrungen hier nicht schildern? Ist doch mein Blog! 😉

  3. Kessi sagt:

    Uhhhh, das sieht wirklich gefährlich aus!! Aber auch aufregend wild :). Wäre das Ding auch hinuntergebrettert. Wahnsinn, was Du jetzt mittlerweile mit Deinem Rad alles so machst. :-))

    Ganz liebe Grüße auch an Miss Bielefeld
    Eure Kessi 🙂

  4. Jens sagt:

    @Kessi – Die Grüße muss ich ja nicht ausrichten, Sie liest hier ja mit… vor ein paar Monaten hätte ich solche Fahrer wie mich als Spinner bezeichnet, heute gehöre ich dazu 🙂 – Jens im Wandel der Zeit – zu allen Schandtaten bereit!

    @Armin – Wir doch nicht! 😉

  5. Armin sagt:

    Hm, ich wusste gar nicht, dass es rund um Bielefeld so viele ausgwiesene Mountainbike-Touren gibt.

    … ihr werdet doch wohl nicht auf normalen Wanderwegen oder gar Abseits jeglicher Wege biken?