Sitzerhöhung – Stuhlerhöher für normale Stühle für Kleinkinder / Kinder … so einfach kann es sein!

Man man man, da zerbricht man sich stundenlang den Kopf was man nun mit dem Kleinsten macht, denn für den normalen Kleinkindersitz ist er zu groß, für den normalen Stuhl noch etwas zu klein (auch wenn er das natürlich selber ganz anders sieht). Um die Optik im Esszimmer nun nicht komplett zu versauen und einen anderen Stuhl zu kaufen, hat uns eine Freundin ihren Stuhlerhöher der Marke Osann – Kaboost gezeigt und was soll ich sagen?! Darauf hätte man auch selber kommen können, die Idee ist denkbar einfach. Man hat ein Kreuzgelenk und herausziehbare Streben. Passt an Stühlen mit runden oder eckigen Beinen, selbst bei einem Stuhl mit durchgehendem Fuß ist die Montage kein Problem und in ein paar Sekunden erledigt. Belastbar ist der Stuhlerhöher bis zu 150 kg, d.h. selbst für „kleine Erwachsene“ ist dies ggf. eine schöne Alternative. Der Artikel kommt bereits zusammengebaut, d.h. es kann direkt los gehen und das Kind kann sitzen wie die Eltern, Geschwister. Der größte Vorteil: Der Kaboost wächst mit, man kann ihn nämlich einfach umdrehen und schon kann man den Stuhl höher oder tiefer legen. Denn wir wissen ja alle, ein kleines Glück wird manchmal groß 😉

So sieht das gute Stück aus, was ich euch wirklich ans Herz legen kann, bzw. zu den Füßen, denn es gehört ja an die Füße der Stühle:

Ideal ist so eine Sitzerhöhung natürlich auch für den Urlaub, zusammengeklappt nimmt diese nämlich nicht viel Platz mit und kann so im Urlaubsort gut verwendet werden, so ist man nicht auf Kindersitze angewiesen.

Bestellen kann man den Osann Stuhlerhöher z.B. über Amazon, es gibt ihn in vier verschieden Farben: Stuhlerhöher Kaboost

Schlagworte: , , , , ,

3 Kommentare zu „Sitzerhöhung – Stuhlerhöher für normale Stühle für Kleinkinder / Kinder … so einfach kann es sein!“

  1. Pascal Wepner sagt:

    Sehr geile Sache, das wäre was für unseren Leon. Muss ich mal der Muddi sagen.

  2. Fernanda sagt:

    Ich muss sagen, ich bin davon echt begeistert, vor allem, da man 2 Höhen zur Auswahl hat und es so nicht nur eine einfache Erhöhung ist. Und gerade bei einem Preis von ca 30 Euro kann man nicht meckern, da bekommt man nicht einmal bei Discountern 2 Kinderstühle.

  3. Wolkenschnuppe sagt:

    Auf den ersten Blick prima Sache. Aber was ist mit den Füßen von dem Kind? Baumeln die in der Luft? Das wäre auf die Dauer keine gesunde Sitzhaltung. Besser ist, wenn die Füße beim Sitzen aufgesetzt werden, z.B. auf einem Hocker oder Fußbrett.