So, nun ist es soweit… ich bin 30!

Nein, dies ist kein „Live“-Eintrag , sondern er ist vorgeschrieben, denn zur Zeit feier ich mit meinen Freunden und Bekannten etwas dieses merkwürdige Ereignis! Die Vorbereitungen dafür waren schon echt stressig, hoffentlich klappt alles so wie ich es mir gewünscht habe, ärgerlich ist immer nur, dass man 100 Leute einladen kann, 45 davon absagen und sich von den verbleibenden 55 einen Tag vorher noch welche verabschieden… naja, kann man wohl nicht ändern, ist wohl so…

Wenn man übrigens 80 Brötchen aus einer Bäckerei schleppt, wird man blöde angeschaut von den sonstigen Kunden – so von wegen „Der kauft hier alles leer!“ Je mehr Brötchentüten über die Theke gewandert sind, desto gieriger wurden die Blicke … dabei waren diese schon vorbereitet, sprich, wurden nicht aus dem Brötchenkorb genommen, aber… die Deutschen, sind wohl so… ;-), wäre ich wahrscheinlich auch… wer weiß!

Auch wenn ich schon viel eingekauft habe habe ich immer noch die Befürchtung das es nicht reicht, aber wenn weg – dann weg… ich kann es nun auch nicht mehr ändern!

30! Eine große Zahl! 30 Millionen hätte ich gerne auf dem Konto, ob sich mein Leben nun ändert da eine drei vorne steht? Ich glaube nicht, bzw. ich hoffe es nicht … ich weiß nur, dass ich mich nicht ändern will, denn momentan ist alles gut so wie es ist!

Danke möchte ich hier auch sagen, nämlich ein Danke an Christian der eigentlich meine Party bzw. den Getränkewagen, den Kühlwagen und den Toilettenwagen organisiert hat, ein Danke an Theo für die geile Location, ein Danke an Sandra und Martin fürs helfen, einen Dank an Frank für die Leihgabe der Fackeln (bekommste wieder 😉 ) und natürlich ein Dankeschön an alle die gekommen und mit mir gefeiert haben… auch wenn mein Vater das hier nicht lesen wird („Internetz?“) – ein Danke für die Verpflegung und ein besonderer Dank geht natürlich an Miss Bielefeld, die sich extrem viel hat einfallen lassen und dafür auch viele Umstände in Kauf genommen hat – Ich liebe dich!

So, genug gedankt – ich „feier“ dann mal weiter 😉

11 Kommentare zu „So, nun ist es soweit… ich bin 30!“

  1. Roberto sagt:

    Na was soll ich da zu sagen?

    ALLES GUTE!!!

  2. HiPPiE sagt:

    Na dann Happy Börschdäi (auch wenn ich kein Brötchen abbekam!).

  3. Mark sagt:

    Helau! Macht ein Fass auf! Schmeißt mit Kamelle! Der Jens wird 30!
    GLÜCKWUNSCH! Und wenn Du genug gefeiert hast und ’nen dicken Schädel hast, habe ich einen guten Tipp für Dich – rauf auf’s Bike und den ganzen Rotz wieder ausschwitzen.
    Jetzt darfst Du ja auch auf die Ü-30 Partys gehen. 😆

  4. Andy sagt:

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir und lass die Fetzen fliegen!

  5. Steffi sagt:

    Von mir auch Herzlichen Glückwunsch 🙂 Feier schön und genisse deinen Tag *smile*

    Liebe Grüsse aus Züri Steffi

  6. hans sagt:

    na dann mal meinen herzlichsten glückwunsch, „sohnemann“… 😉
    darf ich ja mit fast 49 sagen… 😉

    übrigens graut es mir schon nächstes jahr vor meinem fuffzichsten. nicht wegen des alters, sondern wegen der 250-300 leute, die da kommen werden.

  7. Crazy Girl sagt:

    Auch von mir Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Ich wünsche Dir, dass all Deine Wünsche in Erfüllung gehen!
    Feier schön, bzw. lass Dich schön und ausgiebig feiern und genieße den Tag. 30 wirst Du nur einmal 🙂

  8. Alice sagt:

    Hey, herzlichen Gluestrumpf nachtraeglich …

  9. In-Grid sagt:

    the day after….. feststellung von tatsachen:

    1. auch mit 30 plus 1 Tag sieht jens noch genauso gut aus! (die falten die durch die vorbereitungen und der geburtstagsfeier hinzugekommen sind, machen ihn nur noch attraktiver *g*)

    2. sind die Münsteraner ein echt schwieriges Volk! (versuch mal 30 von denen auf die tanzfläche zu kriegen und einen einfachen kreis bilden zu lassen…UNMÖGLICH!!! :-D)

    3. haben die zugereisten Bielefelder und ein Mann namens Martin (hab leider vergessen woher er kommt,sorry) die Party gerockt/gerettet

    4. hat einer eine lehre aus der aktion gezogen (Zitat: ich mach sowas nie wieder…. 😉 )

    5. freu ich mich schon auf den „racheplan“ der mir angedroht wurde (bloß gut, das ich all das mit jens gemacht habe, was ich nie machen würde, weil jetzt brauch ich sowas nicht zu machen, da es ja total langweilig wäre die gleiche aktion auf meinem 30. geburstag zu bringen)

    6. und last but not least: jetzt hab ich keine angst mehr vor der 30, weil auch danach das leben noch ganz normal weitergeht. DANKE JENS für diese erkenntnis…. miss bielefeld liebt dich dafür!!! (und auch für all die anderen dinge, du weißt schon…..)

  10. xephir sagt:

    ich hoffe du hast gut gefeiert!

    alles gute nachträglich.

  11. Jassi sagt:

    Na alles gute nachträglich,ich war ein Tag vor dir dran 🙂