Social Media Blogparade vom internetblogger.de (@blogsash)

Alex möchte im Zuge seiner Social Media Blogparade ein paar Fragen beantwortet haben, tja, da würde ich doch sagen, da mach ich doch mal „schnell“ mit:

Bist du bei Facebook angemeldet? Falls ja, verlinke doch mal deine/n Account/s.

Ja, ich habe natürlich einen Facebook Account, diesen kann man unter facebook.de/jens.stratmann erreichen. Warum sage ich natürlich? Nunja, am Anfang habe ich mich stets gegen Facebook gewährt, habe aber schnell erkannt, dass man hier eine Menge Kontakte knüpfen kann und ich will mich ja nicht gegen den Fortschritt verweigern.

Besitzt du eine Fanpage?

Ich selber habe zwar auch eine für diesen Blog hier, habe diese aber eher stiefmütterlich behandelt, für das Projekt von Marco und mir haben wir allerdings eine Fanpage die auch gepflegt und gehegt wird: facebook.de/laesterTV

Seit wann bist du in Facebook und wie viele Fans hast du inzwischen?

Die Fanseite habe ich direkt am Tag des 1. Blogbeitrags gegründet und ein paar Freunde und Bekannte eingeladen, inzwischen sind es über 550 „Fans“ wobei ich das Wort „Fans“ eher doof finde, ich glaube eher, dass es nun über 550 Menschen bei Facebook gibt, die sich gerne so über neue Beiträge auf laester.TV informieren lassen möchten.

Pi x Daumen abgeschätzt, wie oft/wie viele Stunden täglich/wöchentlich/monatlich facebookst du? Kann man dabei eine Regelmässigkeit feststellen?

Pi x Daumen² = keine Ahnung. Echt nicht, mit meinen Freunden telefoniere ich mehr, die Blogartikel werden automatisch hochgeladen, also was das angeht hat Facebook in meinem Web 2.0 Leben eher eine untergeordnete Rolle.

Für welche Zwecke setzt du Facebook ein(Freunde treffen, Blogartikel promoten, Kontakte knüpfen, einfach dabei sein oder eben deine Meinung)?

Da bin ich ehrlich, ich verlinke dort meine mit RSS Graffiti meine Blogartikel und ärgere mich eigentlich immer, wenn jemand bei Facebook und nicht in meinem Blog kommentiert. Denn ich finde Blogkommentare gehören in den Blog und nicht auf einen externen Dienstleister, ich möchte auch kein weiteres Plugin welches die Facebook Kommentare in meinem Blog anzeigt.

Analysierst du deine Facebook-Aktivitäten bzw. deinen Facebook-Account? Dabei kann man dies entweder mit Facebook-Insights oder Google Analytics tracken.

Nein, weder noch!

Wie sieht deiner Meinung nach die Zukunft von Facebook aus?

Die Anzahl der Nutzer wird weiter steigen und ich glaube früher oder später wird es wie bei Xing Sonderdiensten kommen die dann bezahlt werden müssen.

Verwendest du externe Facebook-Apps(iPad, iPhone), Fanpage-Box auf der Webseite, einen externen Client zum Facebooken wie etwa TweetDeck etc. ?

In der Tat, für das iPhone habe ich die Facebook App und natürlich habe ich auch eine „Fanpage-Box“ auf laester.TV im Einsatz, soll ja schließlich jeder sehen was wir für tolle „Fans“ haben…

Drückst du auf “Gefällt mir”-Buttons in Facebook und/oder auf Blogs bzw. Webseiten? Welche Haltung hast du dazu?

Ja, tu ich, obwohl ich eher dazu neige gute Beiträge zu twittern, teilweise share ich auch andere Blogbeiträge bei Facebook. Selber habe ich auch die Share-Buttons im Blog.

Kannst du bzgl. Facebook traffic-bezogene Aussagen machen? Bringt dieses Netzwerk einem Webmaster überhaupt etwas?

In allen Blogs kommt der Großteil der Besucher via Google, unter den 15% „Rest“ ist Twitter der größere Part, dann kommt Facebook und dann kommen Links aus anderen Blogs / von anderen Seiten.

So, das war es schon, war gar nicht so schlimm – so ein Web 2.0 Outing 🙂 , ich muss aber sagen, dass ich Facebook nicht alles anvertraue, eigentlich publiziere ich dort nur Sachen die hier im Blog auch stehen, bzw. in den anderen Blogs auch über mich zu lesen sind, denn ich befürchte, dass das Thema Datenschutz bei Facebook noch kleiner geschrieben wird als in der AGB (die ja keiner mehr versteht, insofern derjenige nicht Jura studiert hat 😉 )

Schlagworte: , , ,

10 Kommentare zu „Social Media Blogparade vom internetblogger.de (@blogsash)“

  1. Social Media – Fragen über Facebook > Blogparade / -stöckchen, Social Networks > Kalliey®.de Weblog sagt:

    […] Jens und die Melanie haben bereits schon mitgemacht, da wird es nun auch Zeit für mich. […]

  2. Luigi sagt:

    Ja, der Datenschutz ist ein leidiges Thema bei Facebook.
    Ich hab am Ende meines Artikels zu der Parade ähnlich wie du
    angemerkt das Facebook ein flaues Gefühl im Magen verursacht wenn
    es um die persönlichen Daten geht.

  3. Alex beantwortet Alex Fragen zu Facebook #Blogparage sagt:

    […] arbeite, dachte ich mir, kann nicht schaden, die von
    Alex mitzumachen, nachdem ich sie bei Jens gefunden […]

  4. Social Newtwork Blogparade: Facebook > Blogstöckchen / -Paraden > Nitodoma | Weblog sagt:

    […] nehmen aber heute bereits an unserer zweiten
    Blogparade teil. Entdeckt habe ich die heute bei Jens, dessen Blog
    ich seit ich mich mit dem Bloggen beschäftige sehr gerne
    […]

  5. Blogparade zum Social Network Facebook > Allgemein, Blog > Blog, Blogparade, facebook, Social Network sagt:

    […] Blogparad mit, die ursprünglich von Alex gestartet wurde. Auch daran teilgenommen hat Dominik, Jens und Melanie. Das Netzwerk Facebook nutze ich nun schon über ein Jahr mehrmals täglich und nun […]

  6. Alex L sagt:

    Hi Jens,
    freut mich sehr, dass du deine Zeit den Fragen widmen konntest. Ein kleiner Hinweis, wobei der Link zu deinem FB-Account nicht ganz richtig gesetzt wurde. Es ist mir aufgefallen als ich dem Linkverweis folgen wollte ;-).

    Bei mir hat sich Facebook für die Kontakterhaltung zu einem der Geschwister entwickelt. Nicht dass man nicht telefonieren kann, nein, nein…virtuell kann man schnell etwas loswerden und da nutze ich gerne die FB-User-Nachrichtenzentrale.

    Es ist schön zu lesen, dass man dem Netzwerk auf eine unterschiedliche Art und Weise einen Wert der Bedeutung verleiht. Der eine weniger, der andere mehr. Ob es sich zukünftig verändern wird!?

    Die 5te Antwort betreffend, bin ich wohl eher zu der Sorte der Kommentierer mutiert, welche ziemlich oft in Facebook kommentieren. Irgendwie empfinde ich es momentan praktischer, denn es werden mir zahlreiche Inhalte der facebookenden Blogger entweder in den Facebook-Notizen oder direkt auf der jeweiligen Pinnwand präsentiert. Bei den Facebook-Notizen sind es bekanntlich ja sogar ganze Blogartikel. Ich hoffe, dass mein Kommentier-Verhalten wieder zugunsten der Blogs sich ändern wird.

    Nebenher gemerkt, setzt auch du auf die FB-App eines Smartphones. Sehr fortschrittlich! Danke für den Linktipp bei Facebook zu Laester.tv, deren Fanpage ich so eben zu meinen Favoriten hinzugefügt habe.

    Das ist es und den angesprochenen Datenschutz habe ich leider vergessen zu erwähnen, aber du bist bereits ein weiterer Blogger/Teilnehmer, welcher diesen Punkt be Facebook bemängelt. Also sind wir uns eindeutig einig, dass FB in diesem Bereich dringend einen Nachholebedarf hat. Facebook will doch eines Tages zur Börse und spätestens dann muss es mit dem Datenschutz stehen, würde ich an dieser Stelle mal behaupten.

  7. Jens sagt:

    Hey Alex, danke – hab den Link mal berichtigt. Ja, das mit dem Datenschutz und dem Börsengang – jetzt mal unter uns, das einzige was an Facebook einen Wert hat, sind doch die Benutzer, also wird doch eigentlich jeder User beim Börsengang verkauft, oder?

  8. Sozial Media – Fragen rund um Facebook sagt:

    […] Media – Fragen rund um Facebook 10. Januar 2011 Bei Kalliey und Jens bin ich auf eine Blogparade zum Thema Facebook gestoßen. Zu dieser Blogparade hat der […]

  9. Alex L sagt:

    Hi Jens,
    so wie auch in jedem anderen Social Network, ohne die User existieren diese ganz und gar nicht. Daher hast du völlig recht. Ich hoffe, Facebook nimmt einen sicheren Weg in die Social Zukunft und macht sich Gedanken über einen besseren Datenschutz.

  10. Auswertung der Facebook-Blogparade | Infopool für Webmaster und Blogger sagt:

    […] 29.  Jens-Stratmann.de […]