Artikel-Schlagworte: „Adel Tawil“

Adel Tawil – Lieder – Welche Lieder meint er?

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Adel Tawil´s neuer Song „Lieder“ ist ein Ohrwurm! Als ich den Song das erste Mal im Radio gehört hatte, hat er sich festgesetzt. Eventuell liegt es am Beat, vermutlich aber doch eher am Sinn vom Lied. Denn Adel Tawil hat bei seinem Solo-Projekt Songs verwendet, die wir vermutlich alle kennen. Mit der Textzeile „Ich ging wie ein Ägypter“ meint Adel vermutlich „Walk like an Egyptian“ von den Bangles, mit „Hab mit Tauben geweint“ natürlich „When Doves Cry“ von Prince. Jimmi Hendrix „Voodoo-Child“ hat er mit Voodoo-Kind umschrieben und hinter „Wie ein rollender Stein“ versteckt sich entweder Bob Dylan mit „Like a Rolling Stone“ oder ein Hinweis auf die Band Rolling Stones.

Genau in dem Takt geht es dann auch weiter, ein altes Adventslied „Maria ging durch einen Dornenwald“ brachte er in der Textzeile „Im Dornenwald sang Maria“ unter und mit „Ich starb in deinen Armen“ meint er vermutlich „Just died in your arms tonight“.  Mit Bochum 84 spricht er bestimmt auf das Lied „Bochum“ von Herbert Grönemeyer an. Elton John und George Michael´s „Don´t let the sun go down“ greift er mit „Ich ließ die Sonne nie untergehen“ auf und welches Lied darf nicht fehlen? Natürlich: „What a wonderful World“ von Louis Armstrong – welches er mit der Textzeile „Wundervolle Welt“ würdigt.

Aus „Dancing with tears in my eyes“ (von Ultravox) wurde „Tanz mit Tränen in den Augen“ und David Bowie war für´n Tag sein Held dank „Heroes“. EMF können es nicht glauben? Ganz klar, damit meint er das Lied „Unbelievable“ von EMF und mit dem Lila Regen kommt Prince bereits ein zweites Mal in das Lied „Lieder“ denn er hat schließlich „Purple Rain“ gesungen.

Die Musik von Adel Tawil kann vielseitiger eigentlich gar nicht sein, von traditionellen Adventsliedern bis zu „The Prodigy“ – denn mit „Will ein Feuerstarter“ sein, kann er eigentlich nur „Firestarter“ meinen. Einfacher ist es bei „Whitney wird mich immer lieben“, damit ist „I will always love you“ von Whitney Houston gemeint und das Michael Jackson uns mit „You are not alone“ nicht allein lässt ist auch klar.

jens-daumen-hoch

Welche Bands fehlen noch? Gun´s Roses mit „Welcome to the Jungle“, Fremd im eigenen Land von Advanced Chemistry, Depeche Mode mit Personal Jesus und selbst Cypress Hill schaffte es in das neue Lied von Adel Tawil! „Im Gehirn total krank“ – das ist doch eindeutig „Insane in the brain“. Berühmt ist Adel Tawil, die Frage „Wann werde ich berühmt sein“ stellte sich die Band „Bros“ aber auch schon mit „When will i be famous“  und wer könnte berühmter sein als der König von Deutschland – Rio Reiser mein König? An der Ende der Straße könnte entweder das Haus am See liegen, aber Adel wird vermutlich End of the Roads gemeint haben von Boyz II Men, das passt besser in die Zeit. Von Beck stammt die Liedzeile „I´m a loser baby… (so why don´t you kill me) – Adel adelt den Song mit „Ich war ein Verlierer, Baby“ und mit dem Cover, was er in der Hand hielt, wo darauf ein Mensch war, der in Flammen stand meint er ganz klar: Rage against the Machine! Kurt Cobain von Nirvana sang in „Come as you are“, dass er kommen sollte wie er sei und mit den fünf Jungs meint er natürlich „The Boyz“, die ebenfalls mit „One Minute“ noch eine Erwähnung bekamen. Anschließend traf er auf Anette Humpe und sie erinnerte ihn an Liebe. „Du erinnerst mich an Liebe“ – der Aufstieg von Ich & Ich.  Die Boygroup „Worlds Apart“ scheint er mit „Welten entfernt“ zu meinen, bevor er „Vom selben Stern“ von Ich & Ich auch noch unterbringt.

Vermutlich sind noch mehr Songs untergebracht, hört ihn euch doch am besten selber an. Aktuell leider nur im Radio, ab dem 25.10 dann überall wo man CDs kaufen oder digitale Musik (legal) herunterladen kann. Bis dahin empfehle ich hier diese Spotify Liste – quasi „Der Soundtrack“ von Adel Tawil´s Song „Lieder“