Artikel-Schlagworte: „bikelounge“

MTB-Trail Check rund um Schonach und Triberg im Ferienland Schwarzwald in der Mountainbike Region Deutschland

Samstag, 9. Juli 2011

[Trigami-Review]

Halt! Stop! Nicht gleich wegklicken, denn dieser Beitrag ist etwas ganz besonderes. Es ist mein erster „richtiger“ Video-Review-Beitrag. Im Zuge eines Trigami-Reviews hätte ich die Gelegenheit gehabt mit dem Mountainbike im Schwarzwald zu fahren, welches ja durchaus als schöne Mountainbike Region in Deutschland bekannt ist. Warum schreibe ich nun „hätte“? Durch private Umstände war ich an dem Termin leider verhindert, konnte aber 2 Freunde hin schicken die mir und euch etwas ganz besonderes mitgebracht haben. Klar könnte ich euch nun von der Mountainbike Region Deutschland berichten, klar könnte ich euch mit noch weiteren Fotos von dem Ferienland Schwarzwald den Mund wässrig machen. Aber Iris und Axel haben etwas viel besseres für euch. Bewegte Bilder (man nennt es auch Video) und zwar ein ganz besonders, denn Iris und Axel sind nicht nur mit dem MTB im Schwarzwald unterwegs gewesen und haben sich die Sehenswürdigkeiten in Schonach, Triberg und Umgebung angesehen, nein sie haben sich dabei auch noch gefilmt und gegenseitig interviewt. Ich möchte mich dafür bei Iris und Axel ganz besonders herzlich bedanken, denn die beiden haben meine „Vorgaben“ mehr als nur erfüllt. Ich konnte mir für dieses Review keine besseren vorstellen, denn die beiden sind leidenschaftliche Mountainbiker, führen eine Mountainbike Schule in Bielefeld und haben sich sofort bereit erklärt mir da zu helfen. Die beiden haben sich nicht nur auf den „Waldautobahnen“ aufgehalten sondern sich, nachdem sie vor Ort von einem Mountainbiker ein paar Tipps bekommen haben, sich auf en Jägerpfad und weitere Singletrails begeben. Immer auf der Suche nach der nächsten Kurve haben die beiden dann noch zwischendurch die Kamera rausgeholt.

Die beiden haben sich vor Ort nämlich so pudelwohl gefühlt, dass die beiden euch das Ferienland Schwarzwald gerne persönlich näher bringen wollen, aus dem Grund zeige ich euch nun hier das Video was die beiden mitgebracht haben und möchte noch kurz hinzufügen, dass in diesem Jahr der Schwarzwald Bike Marathon 2011 stattfindet, weitere Informationen gibt es auf der Webseite zum Bike Marathon.

Ich finde in so ein Urlaubs-Review gehören auch ein paar Fotos / Bilder, daher neben dem Video nun hier noch ein paar Schnappschüsse der beiden:

Grüne Woche: Mountainbiker machen nicht alles kaputt !

Dienstag, 21. September 2010

gruenewochebikelounge-logoMountainbiker machen den ganzen Wald kaputt ! Diese Kernaussage möchte ich so nicht stehen lassen und es gibt auch in Ostwestfalen besser gesagt in Bielefeld eine Mountainbike Schule die sich entschieden dafür einsetzt, dass die Mountainbiker auch nichts kaputt machen. Denn der rücksichtsvolle Umgang mit der Natur wird dort neben den Fahrtechnik-Angeboten ebenfalls gelehrt.

MTBler sind naturliebhabend, freundlich, offen, rücksichtsvoll, kommunikativ und vor allem brauchen MTBler die Natur, denn MTBler sind keine Rennradfahrer die auf Asphalt abfahren.

In der Mountainbike Schule bikelounge kann man z.B. das allgemeine Bike-Handling, unterschiedliche Bremstechniken, Kurventechnik, Bergab- und Bergauffahren, „Lesen“ des Geländes zur situationsgemäßen Geschwindigkeitsanpassung, Verhalten im Steilstück, Schalttaktik, Kennenlernen der Notbremse, grundlegende Trailtechnik und -taktik, die Bewältigung komplizierter Situationen, das Überfahren / droppen kleiner Geländestufen, ruppige Trails, Steilstücke im Down- und Uphill, touren-typische Hindernisse erlernen und die Guides machen da wirklich einen guten Job. Ich selber habe schon mehrere Kurse dort belegt und habe mich deutlich gesteigert. Auf die Wünsche und Fähigkeiten der Teilnehmer wird eingegangen, Sicherheit und der schonende Umgang mit der Umwelt steht ganz oben auf der Liste, gefolgt von einer Menge Spaß.

Axel hat hier mal ein kurzes Statement abgegeben um euch einen ersten Eindruck zu ermöglichen:

Besser als der Axel hätte ich es auch nicht erklären können, wie gesagt – ich habe schon mehrere Kurse mitgemacht (die hatte ich auch bitter nötig) und der Axel hat stets auf einen schonenden Umgang mit der Umwelt Wert gelegt und ich glaube auch die meisten Mountainbiker sehen das ganze so. Wir hinterlassen z.B. auch keinen Müll im Wald sondern schleppen immer alles Ordnungsgemäß im Trinkrucksack / Rucksack mit nach Hause und vor allem versuchen wir sowenig Spuren im Wald zu hinterlassen wie es nur geht.

Also, besucht mal die Webseite unter www.bikelounge.de ! Bei weiteren Fragen steht euch das Team der bikelounge gerne zur Verfügung und für das Team der Bikelounge habe ich auch noch eine Überraschung, doch dazu mehr am Ende der „grünen Woche“ in diesem Blog!

Denkt auch an das T-Shirt Gewinnspiel: klick