Artikel-Schlagworte: „Catcontent“

Blogbeitrag vom 21.01.2012: Unfreiwilliger Cat Content!

Samstag, 21. Januar 2012

Ich wurde von der rothaarigen Hexe gezwungen dieses Bild zu veröffentlichen! Die Chefin vom Ponyhof hatte ihre Krallen schon ausgefahren. Ihr seht ja, wie ich vor Angst bereits bibbere:

Nächstes mal bringe ich meinen Hund mit, dann gibt es für die Katze Süßes – oder für meinen Hund Saures? Bei der Hexe fürchte ich sogar, dass mein Hund den kürzeren ziehen würde. Die Katze springt nicht nur auf Autos und auf Pferderücken, nein nun fällt sie auch schon Menschen an. Event. sollte man die mal auf Tollwut untersuchen. Wer ihr tief in die Augen blickt, erkennt sogar etwas teuflisches. In dem Sinne 21.01.2012 – was fällt euch auf? (2+1 / 1+2/ 2+1) * 2 (wegen den beiden Nullen die sonst nichts zu tun hätten) = 666 – the Number of the Devil! Ich bin dann mal weg…

Catcontent in meinem Blog – okay, nur wenn er so süß ist: Schmusende Katzenmama mit Katzenbaby

Freitag, 27. Mai 2011

Ich habe heute morgen erneut das Welpen Foto getwittert und @FrankSawi hatte geantwortet, dass es noch süßer geht:

Tja, was soll ich sagen? Ja! Ist süß, auch wenn ich für die kratzenden Katzen nichts übrig habe und ich auch in der Regel mit den Dingern nichts anfangen kann, ausser wenn die kuscheln und schmusen wollen, dann sind die auch bei mir gerne gesehene Gäste.