Artikel-Schlagworte: „Deutsche Bank Artworks iPhone App“

Deutsche Bank Artworks App – die Kunst App für iPhone – iPad – Android!

Dienstag, 24. Juli 2012

Kunst, was ist eigentlich Kunst? Kunst liegt doch, genauso wie Schönheit, immer im Auge des Betrachters, oder? Ich stelle mir häufiger die Frage „Was will uns der Künstler damit mitteilen?“ oder aber auch einfach nur „Was soll das denn jetzt darstellen?“ Das wollen Künstler in der Regel auch, man soll sich mit den Kunstwerken / den Bildern beschäftigen – nicht einfach nur schnell vorbei gehen sondern stehen bleiben. Den Blick schweifen lassen und in das Bild eintauchen.

Noch vor ein paar Jahren, so muss ich doch gestehen, wäre ich auch vorbei gelaufen. Inzwischen bleibe ich stehen, schaue und öffne meinen Horizont. Inzwischen sehe ich Kunstwerke mit anderen, ggf. älteren Augen. Mein Blick hat sich geschärft, auch wenn die Sehleistung inzwischen schon etwas nachgelassen hat.

Wo sind die schönsten Bilder?

Die schönsten Bilder findet man meistens nicht in irgendwelchen Museen, die sind in Privathäusern, in Hotels, in Designer-Lofts oder in Büro-Gebäuden! In Büro-Gebäuden? Ja! Zum Beispiel im Gebäude der Deutschen Bank! In der Deutsche Bank Zentrale in Frankfurt (das Frankfurt am Main) gibt es 60 Stockwerke. 60 Künstler. 1000 Kunstwerke (der zeitgenössischen Kunst) stehen somit in den Zwillingstürmen bereit. Man kann diese Kunstwerke vor Ort besichtigen, die Deutsche Bank bietet dort neben kostenpflichtigen auch kostenlose Führungen an, doch dafür hat natürlich nicht jeder die Möglichkeit.

Aus dem Grund gibt es die Deutsche Bank Artworks App für das iPhone, das iPad und selbst auch an die Android-Smartphones wurde gedacht. Mit der App kann man sich einen Einblick verschaffen und sich die Kunstwerke ansehen. Dabei muss man nicht durch die 60 Etagen wandern, sondern kann leicht die Werke der verschiedenen Künstler durchstöbern. Neben den Bildern gibt es Profile der Künstler und in aus denen Profilen geht natürlich auch hervor, in welchem Stockwerk sich das Kunstwerk befindet. Ihr habt Freunde die sich auch für Kunst interessieren? Mit der App könnt ihr gutes teilen und besseres verteilen. Denn natürlich gibt es für technisch affine Kunstliebhaber auch eine Share-Funktion für Facebook.

Wusstet ihr schon, dass die Deutsche Bank bereits seit über 33 Jahren Kunst sammelt? 33 Jahre später gibt es nun auch für ausgewählte Kunstwerke eine leicht zu bedienende iPad / iPhone App – die Lust auf mehr macht. Lust auf Neues zu entdecken. Doch ich möchte eine Warnung aussprechen, auch wenn man nach dem Gebrauch der App vermutlich kein Künstler wird, so kann man doch recht viel Zeit mit der App verbringen.

Die Beständigkeit der Erinnerung

Die Zeit vergeht wie im Fluge und meine Kunstlehrerin wäre stolz auf mich, wenn ich nun einen Vergleich zu Salvador Dali´s Meisterwerk „Die Beständigkeit der Erinnerung“ ziehen würde. Die Zeit fließt, die Zeit ist Vergänglich doch die Erinnerung ist stets Beständig! Das Bild von Salvatore Dali (mit den zerfließenden Taschenuhren) ist übrigens nicht in der Deutsche Bank Sammlung, das Bild steht im Museum of Modern Art in New York.

Moderne Kunst ist nicht immer Modern Art!

Modern Art findet man auch in der Art Works App, Fotografien, Informationen und einen QR-Code Scanner (für Geräte mit einer Kamera) so könnte man (wenn man in Frankfurt ist) sich weitere Informationen zu den Kunstwerken besorgen. Schaut euch die App doch einfach mal an, sie ist kostenlos aber nicht umsonst, denn man lernt eine Menge neuer Sachen kennen.

Man muss nicht groß sein um groß zu sein!

69,9 MB ist die App z.B. für das iPad groß, dabei muss ich aber noch sagen, dass die Fotos noch „online“ nachgeladen werden. Die Programmierer der App wollten wohl wenig Platz auf dem Device belegen. Loben muss ich nun, dass in der App der Benutzer darauf aufmerksam gemacht wird, dass die Bilder mobil nachgeladen werden. In die Kunstwerke kann man anschließend hineinzoomen und mit einem „klick“ auf das Bild / Kunstwerk wird es wieder klein und man erfährt Informationen wie z.B. die Größe. Über jeden Künstler gibt es Informationen und in der ganzen App habe ich keine aufdringliche Werbung der Deutschen Bank gefunden.

Etwas Kritik muss sein!

Kritisieren möchte ich, dass als einzige Share-Möglichkeit Facebook angeboten wird. Auch wenn Twitter und Google+ noch nicht die „Werte von Facebook“ erreicht, sollte man diese Verteilungsmöglichkeiten nicht einfach so blockieren. Warum ich keine Fotos hier gezeigt habe? Warum ich hier nicht meinen persönlichen Favoriten vorgestellt habe? Ihr sollt euch die App selber herunterladen und euch euer eigenes Bild machen, die Bedienung ist kinderleicht und event. bringen euch die Kunstwerke / die Fotografien ja auch auf neue Ideen / neue Umsetzungen, denn Kunst kann einem ja auch neue Impulse geben. Die Kunstsammlung der Deutschen Bank beschränkt sich übrigens auf Kunst auf Papier, sprich Zeichnungen, Bilder, Fotografien und Collagen. Skulpturen dürft ihr also nicht erwarten in den Frankfurter Türmen und auch nicht in der App. So genug geschwärmt, wer sich für Kunst interessiert, der klickt nun hier – wer nicht kommt vermutlich etwas später auf den Geschmack.

Download Links:

Android App für Smartphone & Tablet

Deutsche Bank Artworks iPad App

Deutsche Bank Artworks iPhone App