Artikel-Schlagworte: „dschungelcamp“

Giulia Siegel gab auf – sie flüchtete aus dem Camp!

Donnerstag, 22. Januar 2009

Naja, eigentlich wollte ich ja nicht mehr drüber schreiben, aber bei den Ereignissen brennt es mir doch in den Fingern…

Giulia Siegel  beendete vorzeitig Ihren Aufenthalt, aus dem Grund wurde heute dann auch keiner mehr rausgewählt. In den RTL Verträgen soll (laut Angaben der Bild) übrigens stehen, dass derjenige der vorzeitig das Camp verlässt 50% weniger Geld bekommt, aber das wird die Giulia nicht interessieren, denn Sie ging ja „krankheitsbedingt“!

Interessant waren gestern auch die Quoten, 5,86 Millionen Zuschauer verfolgten erst Deutschland sucht den Superstar und sahen dann auch noch den Auszug von Günther Kaufmann.

Doch warum hat Giulia Siegel das Camp verlassen? Die Dschungelprüfung wurde zusammen von allen Insassen durchgeführt, alle freuten sich über diese Teamleistung, ausser die Giulia. Die Prüfung fand nämlich im Wasser statt und wir wissen ja nun das die Giulia gegen alles eine Phobie hat. Ingrid nahm das Blondchen an die Hand , die sich sichtlich vor dem Wasser ekelte und wimmernd und quiekend das Wasser verließ.

Lange Rede – gar kein Sinn – Giulia stellte sich mal wieder so richtig an, wie ein kleines Mädchen, aber das ist Sie ja scheinbar auch noch. Lotte, Nico und Gundis mussten Sterne zerspringen, Ingrid und Giulia durften vorher aber noch wegschwimmen. Ich wette, wenn Giulia das Ziel gewesen wäre, wäre die Trefferquote ins unermessliche gestiegen.

Dr. Bob fischte noch schnell eine Schlange weg, die sich zunächst durch das Wasser und dann in Richtung Dirk Bach und Sonja Zietlow schlängelte – ich meine eine echte Schlange – nicht Giulia – die übrigens Ingrid gerne den Vortritt ließ ;-).

Gestern quetschte sich Lorielle die Brüste, heute prellte Sie / Er / Es sich die Nase, Dr. Bob verrordnete Eis.  Die Tagesaufgabe absolvierten Gundis und Giulia, wieder etwas mit Wasser – aber diesmal musste Giulia es nur transportieren. In gebückter Haltung! Giulia musste in gebückter Haltung Wasser transportieren! Das war zuviel, das kann doch nicht sein. Der Gewinn war eine Limonade im Sektkübel inkl. Eis! Der Kübel war der Prinzessin aber zu schwer , den durfte dann Gundis dann schleppen.

Es regnete in Strömen, die Stars waren nicht mehr nur feucht sondern richtig nass – Gundis hatte kein trockenes Höschen mehr, Lotte hasst Regen und Giulia sorgte mit Ihren Tränen für noch mehr Wasser im Camp.

„Es geht mit den Schmerzen nicht mehr – ich halt es nicht mehr aus…“ sagte Sie und verabschiedete sich von den anderen Insassen.

Ich glaube es war eher die Angst vor einer Niederlage, denn so Realitätsfremd kann Sie ja gar nicht sein, sie stand gestern mit zur Wahl.

Naja, aus die Maus. Nun verbleiben noch Gundis, Lotte, Ingrid und Nico – die heute Abend einen Känguruh-Schwanz verspeisten.

Bandscheiben-Djane mit Hexenschuss? Sie sagte den Satz „Ich bin ein Star holt mich hier raus“ und kommentierte den Regen mit „Der Himmel weint!“ – Freudentränen??

Giulia wurde dann auch noch eingewiesen – nein nicht in die Klapse – sondern ins nächste Krankenhaus. Dirk Bach tippt auf ein Gebärmuttertrauma. Giulia geht es spitze – sagen die Ärzte – sie sieht es wahrscheinlich anders.

Morgen Abend um die Uhrzeit bin ich schon (fast) auf dem Weg in die Staaten, von daher wird es ab sofort wirklich kein Dschungelcamp Beitrag mehr geben.

Günther Kaufmann hat ausgeschlafen…

Donnerstag, 22. Januar 2009

…er flog gestern aus dem Dschungelcamp.

Ansonsten erlitt Lorielle eine Busenquetschung, Gundis Zambo hatte mit 12 das erste mal Sex und Giulia war mal wieder die verhasste Mitbewohnerin im Dschungelcamp. Die Gewitterhexe Ingrid wetterte als gäbe es kein morgen… (ich möchte natürlich noch kurz darauf aufmerksam machen, dass der Nico seinen Schwanz mit 13 das erste mal benutzt hat – und nun werfe ich auch freiwillig 50 Cent in die Schwanz-Witz-Kasse).

Lorielle holte 3 Sterne, das dürfte aber auch reichen, sind ja eh zwei Vegetarier im Camp, sie musste durch eine Mangel und zog sich da die Busenquetschung zu, doch „ta ta tataaaaa“ (stellt euch die Indiana Jones Titelmelodie selber vor) Dr. Bob war schnell zur Stelle und kühlte die Quetschung.

Nun sind Nico Schwanz und Ingrid van Bergen die letzten beiden im Camp mit natürlichen Brüsten, denn Gundis Zambo, Giulia Siegel und natürlich Lotte ließen sich Ihr „Holz vor der Hüttn“ ja etwas aufpumpen, wenn die dann weh tun ist das schon echt scheisse, apropo Scheisse, irgendeiner der Insassen scheisst auf den Rand, man man man – nun war es wohl doch nicht der Bond. Ingrid van Bergen redete sich schnell raus: „Ich habe keine Erklärung und keine Verdauung“ – oh, eine Ingrid van Bergen scheidet nie aus?? Wird Sie Dschungelkönigin?

Günther Kaufmann eröffnete noch schnell die Jagd nach dem „Secret Scheisser“ bevor er das Camp verlassen durfte.

Mein Favorit hat nun das Camp verlassen und damit verlasse ich auch die Berichterstattung, einige wissen es ja bereits aber morgen Abend geht der Flieger in die USA, d.h. den Rest müsst Ihr selber schauen 🙂

Aus die Maus! Mausi verlässt das Dschungelcamp!

Mittwoch, 21. Januar 2009

Tag 12: Zum ersten mal ging eine Frau, es war die Mausi Lugner.

Zur Dschungelprüfung ging auch eine Frau und zwar die Gundis Zambo die mit ca. 40.000 lebenden Kakerlaken übergossen wurde. Die Biedermann verweigerte im letzten Jahr diese Prüfung die ich persönlich nicht als ekelig ansehe – Maden im Mund fänd ich schlimmer. Allen die Gundis Zambo schon immer mal (teilweise) nackt sehen wollten hatten gestern das Vergnügen Ihre enthüllte Brust zu sehen, das sind die Szenen die natürlich von RTL nicht rausgeschnitten werden: Sex = Quote! Deswegen war ja auch der Bikini Verutscher von Mausi vor ein paar Tagen zu sehen, aber auch dieser Ausblick brachte Ihr nichts, nun ist Sie raus – die Maus!

Zickenterror vom feinsten gibt es natürlich zwischen Ingrid, Gundis und vor allem mit und gegen Giulia, da bin ich gespannt wie es weiter geht.

Gestern Abend lästerte Ingrid van Bergen mit Günther Kaufmann über Giulia (die ein paar Meter enfernt schlief (?) ) , es wurde spekuliert ob der Vater (Ralf Siegel) Ihr kein Geld gibt, ob er Sie auch nicht liebt usw., die beiden stellten auch noch mal fest, dass Giulia stets im Mittelpunkt stehen will und rumzickt sobald Sie die geforderte Aufmerksamkeit nicht bekommt.

Ich bin gespannt was heute passiert, schaue aber zunächst Deutschland sucht den Superstar, denn da gibt es in der heutigen Sendung auch Stress und Streit , diesmal aber nicht mit den Kandidaten sondern in der (neuen) Jury, Dieter Bohlen und Max von Thun geraten aneinader , in den ersten 15 Minuten passiert das Unglaubliche: der Juror Max von Thun – tut so als könnte er was – und fliegt! Schaut es euch an, es wird witzig…

Genauso witzig wird es danach wieder auf RTL , denn ich gehe davon aus, dass der Zicken-Krieg in die nächste Runde geht!

Tag 11! Norbert ist raus aus dem Dschungelcamp!

Dienstag, 20. Januar 2009

Heute mal die Kurzfassung: Giulia Siegel buddelte mit Ingrid van Bergen den „Schatz“ aus, Giulia wollte danach eine Rückenmassage und beschwerte sich anschließend lautstark das keiner der anderen Insassen Sie mal so richtig fest durchkneten wollte.

„Ich ertrage diese Oberflächlichkeit nicht mehr, ich will eigentlich nur noch raus !“ sagte Sie, bettelte aber später wieder um Anrufe, die Sie ja auch bekommen hat – Norbert ist ja rausgeflogen.

Die Tagesprüfung vollzog der Nico Schwanz, er musste mit den Händen, den Füßen und auch mit dem Mund Sterne aus unterschiedlichen Orten holen, hatte Schlangen am Bein, Maden im Mund und Spinnen am Kopf und nichts am kleinen Nico 😉 – by the way, er selber macht extrem viele Schwanz-Witze!

Apropo Schwanz, die Porno Filme die Peter Bond gedreht hat heißen: „Intime Liebschaften“ (1972), „Lauras Gelüste“ und „Worksex“ (1979).

Intime Liebschaften gibt es im Camp ja noch nicht, aber irgendwie werden auch alle Männer rausgewählt, erst der Meziani, dann der Bond und nun auch noch Nobby, wer muss als nächstes gehen? Heute Abend wissen wir mehr…

Peter Bond ist rausgeflogen! Tag 10!

Montag, 19. Januar 2009

Bye Bye Großmaul! Das war auch schon das Highlight des Tages, Norbert durfte in die Dschungelprüfung und musste am Telefon ein paar Fragen beantworten, wurde in Wasser gebadet – mit Käfern beworfen und dann noch im Schlamm versenkt, Mausi & Günther machten es sich dann lieber bei der Tagesprüfung im Bad gemütlich. Für die Tagesprüfung mussten die beiden einen Schlüssel aus einer Seife befreien, diese ganze Rubbelei machte den Günther ganz geil, leckte er auf einmal die Mausi ab, die empfand es wohl nicht so schön, denn sie konterte mit : „lass doch“ – er hingegen „mmmh, du schmeckst so süß“… je oller je doller, schade das Günther nicht mit Ingrid in die Wanne musste… da hätte er wohl „keine Gefühle“ bekommen und hätte auch bestimmt nicht gesagt : „hol ihn raus“ – er meinte natürlich den Schlüssel, was denn sonst?

Günther Kaufmann war übrigens schockiert über den Rauswurf von Peter Bond, Giulia Siegel nannte die Zuschauer „unberechenbar“ – Peter Bond ging mit den Worten: „Es war eine wunderschöne Zeit mit euch, aber ich freue mich auf die Freiheit!“ – schließlich muss er ja Michael Meziani trösten – der Bond – der Tröster der Witwen und Waisen, der Rächer der Enterbten… ich bin gespannt wie das Glückrad der Zeit nun an ihm nagt… apropo gespannt, wer geht denn wohl heute Abend? Die Mausi? Denn die hatte gestern die zweitwenigsten Anrufe!

Peter Bond soll der Bild zufolge übrigens bei seiner letzten Dschungelprüfung noch ausgerastet sein, RTL zeigte diesen Ausraster nicht, aber die Bild beschreibt hier bildlich das vorbildliche Verhalten, ich meine Recht hat er einwenig, die Sonja Zietlow geht schon extrem frech mit den Kandidaten um, aber nunja, wie soll ich sagen!? Sind die da nicht freiwillig, bzw. des Geldes wegen? Bond sagte doch, er hat 2-Jahresgehälter eines Durchschnittverdieners bekommen, das wären ca. 60.000 Euro dafür muss man sich halt auch mal beim Essen beeilen, wenn der Arbeitgeber bzw. die Vorgesetze es verlangt ;-).

Dschungelcamp Tag 9 – wer ist rausgeflogen?

Samstag, 17. Januar 2009

Guten Abend Deutschland, heute musste einer gähnen und einer gehen…

Teamchef war heute Nico Schwanz, das ganze Camp somit „Schwanzgesteuert“ witzelte Dirk Bach!

Die Dschungelprüfung durfte Peter Bond machen, diesmal musste er „nur“ etwas essen, war Peter Bond dieser Aufgabe gewachsen?

Wer wird Dschungelkönig? Denn ab heute entscheiden die Zuschauer, wer im Camp bleibt – sprich nicht mehr den Bond wählen, denn wer ab sofort die meisten Anrufe bekommt, der bleibt!

Nun wissen wir auch, dass Lori mit Ihrer Mutter bisher nicht über die OP gesprochen hat, bisher war Lori für Ihre Mutter noch der Lorenzo… und Lori hat auch eine Problemzone, nämlich das Ding zwischen den Beinen.

Ingrid van Bergen hatte auch noch ein paar Leichen im Keller (scherzte Dirk Bach) – sie hatte mal Filme synchronisiert und vor allem auch Porno-Filme! Giulia braucht einen Macho, Gundis träumte schon von Nico, Guilia massierte Michael und zeigte wie man Zwillinge zeugen würde (die Beine von der Frau hinter dem Kopf von der Frau…). Peter Bond war auch mal wieder nackt zu sehen, ungewohnt war das ja nicht – schließlich drehte er vor der Glücksradkarriere ja auch Pornos.

Peter Bond wollte Norbert mit zur Dschungelprüfung nehmen, doch der Nico schwänzelte sich dazwischen. Günter Kaufmann sagte in Bonds Richtung: „Wenn du König wirfst, schmeiss ich mich weg!“

Naja, die Chancen, dass der Bond tatsächlich König Ross ablöst sehe ich selber als sehr gering an…

Auf dem Weg zur Dschungelprüfung sang Nico Schwanz sein Lied , Bond verteilte ein Quantom Trost für die Fans, denn dank seinen „Fans“ durfte er ja wieder eine Dschungelprüfung bestreiten.

1. Gang = Fischaugen, geschmacklich gut aber „brutal schwer“ zu zerkauen…-  Krokodilaugen – vernascht vom Nico, 2. Gang = Kakerlaken, wieder vernascht vom Nico, der musste sichtlich kämpfen diese runterzuschlucken, Peter bekam dafür Grillen … so ging es dann weiter…

Nico musste seinen kleinen Penis wohl mal entleeren, Bond auch wohl – dafür dann die Anforderung : „Iss schneller“ , wenn der Bond mal weniger gelabert hätte , wäre es auch schneller gegangen.

Peter durfte dann noch ein angebrühtetes Ei essen, Nico pfeiffte schon wieder Werbewirksam sein Lied, Peter bekam dann noch einen Krokodilspenis – Nico hatte es somit in der Hand und war der Dschungelheld – denn zum ersten mal hatte Bond 10 Sterne – denn Nico aß einen Rattenschwanz.

10 Sterne für Bond – unfassbar! Aufeinmal hatte Bond doch einen guten Riecher (mit der Auswahl von Nico), tze tze tze – wollte er nicht Norbert mit ins Camp nehmen?

Zurück im Camp erzählte komischerweise der Nico und nicht der Bond, ich hatte mich auf eine Selbstdarstellung vom feinsten gefreut, aber der Bond hat nur Kommentare reingeworfen… später hat der Nico noch über den Bond gelästert (“ Der harte Mr. Bond ist nicht hart „).

„Ich Kenn Mich Selber Nicht Genau“ – so heißt das Lied von Nico Schwanz, bereits als Maxi erschienen und somit ist auch klar, der Schwanz ist käuflich , für 3,99 Euro bekommt man den, leider nicht nur instrumentalen, Ohr-gasmus. Hier kann man sich das Lied schon mal anhören…

Gundis und Lotte durften dan noch die Tagesprüfung machen, mehrere Kisten durften die beiden auseinanderschrauben. „Wie oft haben Männer im Durchschnitt pro Tag eine Errektion?“ War die Frage um die Schatzkiste zu öffnen, die Frage wurde falsch beantwortet und somit haben die Insassen eine Fusselbürste gewonnen. 11 ist übrigens die richtige Antwort!

Peter Bond durfte bleiben.

Michael stand als „vielleicht“ zur Auswahl zusammen mit Norbert.

Die Entscheidung:  Michael Meziani ist von den Zuschauern rausgewählt worden…

Fliegt morgen Peter Bond? Oder doch erst der Norbert? Wir werden es erfahren… da bin ich mir sicher!

Die Peter Bond Show – Tag 8

Samstag, 17. Januar 2009

Der 8. Tag im Dschungelcamp war die Peter Bond Show, zunächst sah man den Peter „Seven Nation Army summend“ zur Prüfung laufen ähh gehen ähm schleichen.

Es war ekelig, er wurde mit Würmern und Maden beworfen, hatte Fischschleim, Federn und Maden im Gesicht, musste durch einen Plastikkasten voller Spinnweben (und Spinnen) durchrudern usw.

Überraschenderweise brachte er es zu 6 Sternen, da ist noch viel Platz nach oben, aber auch viel Platz nach unten, deswegen darf er heute auch direkt wieder ran 😉

Mit der frohen Botschaft zurück im Camp gab er auch direkt wieder das bekannte Großmaul, seine Paraderolle. Nico Schwanz warf er vor: „Sei froh, dass Du das nicht machen musstest, Du wärst wahrscheinlich gestorben!“

Ich bin ja mal gespannt, was er heute Abend sagen wird, denn schließlich darf er sich heute durch die Dschungelküche essen.

7. Tag Dschungelcamp – Giulia gepickt …

Freitag, 16. Januar 2009

…nunja, 2 mal durfte die Dschungelzicke pausieren , gestern wurde sie dann endlich gepickt und zwar bei einer Dschungelprüfung im Straußengehege. Giulia holte wie gewohnt 10 Sterne und brachte so 10 Essen ins Camp, sicherlich der Grund warum heute wieder der Peter Bond dran darf – wir wollen das Camp hungern sehen.

Giulia Siegel ist und bleibt eine Zicke, zickt gegen Gundis Zambo „da rein – da raus“ – Mausi mag Sie aber nicht wenn sie „rumgackert“ … naja, das übliche halt… Nico Schwanz erwähnte noch mal kurz das Gundis mit 42 zu alt wäre für Ihn (Blitzmerker)…

Ingrid van Bergen übernahm die Dschungelcampleitung von Lotte und verkündete :“Keine Änderungen“ – alles andere wäre ja auch viel zu anstrengend gewesen und ausserdem hätte Sie die Hälfte der Anordnungen ja sowieso wieder vergessen.

Nico Schwanz und Lori durften dann noch die Tagesprüfung absolvieren und gut war…

Beliebt waren und immer beliebter werden die Chuck Norris Sprüche über Peter Bond, hier mal meine Lieblingssprüche über Chuck Norris in abgewandelter Form:

Für Peter Bond gilt die Relativitätstheorie nicht. Er kann sich also schneller bewegen als das Licht.

Peter Bond ist zwar nicht bestückt, wie ein Pferd…aber Pferde sind bestückt wie Peter Bond.

Peter Bond kann durch 0 dividieren.

Wenn Peter Bond ins Wasser fällt wird er nicht nass, das Wasser wird Peter Bond.

Peter Bond krempelt Noppenkondome um bevor er sie benutzt, damit ER Spass hat.

Peter Bond schläft nicht, er wartet!

Einmal hat Peter Bond einen „Big Mac“ bei Burger King bestellt und ihn bekommen.

Peter Bond lügt nicht – alles was er sagt, ist oder wird wahr.

Es gibt keine Theorie der Evolution. Nur eine Liste mit Tieren denen Peter Bond erlaubt zu leben.

Peter Bonds‘ Körpertemperatur ist 98,6 Grad… Celsius!

Peter Bond macht keine Liegestütze – Er zieht die Welt an sich und stößt sie wieder ab.

Als Peter Bond geboren wurde, schrie der Doktor… schlag niemals Peter Bond!

Gott sprach: „Es werde Licht.“ Peter Bond sprach: „Sag bitte!“

Peter Bond kann im Kinderkarusell überholen

Peter Bond hat kein Spiegelbild. Es kann nur einen geben

Am 7. Tag ruhte Gott… Peter Bond übernahm.

… genau wie heute… er übernahm ja mal wieder die Dschungelprüfung, ich rechne mal kurz zusammen:

1. Prüfung = 1 Stern

2. Prüfung = 2 Sterne

Macht zusammen 3 Sterne und wenn er sich und seiner Leistungssteigerung treu bleibt müssten es heute Abend auch 3 Sterne werden, bei der hammermäßigen Aufgabe die nur ein Bond schaffen kann…

Dschungelcamp – Hungern dank Peter Bond… Tag 6

Donnerstag, 15. Januar 2009

… das Dschungelcamp wird zur One-Man-Show, denn auch gestern durfte James äähh Peter Bond das Camp retten, bzw. er durfte es versuchen und mit seiner gewohnten coolen Art ging es dann auch zur Dschungelprüfung! Er sagte doch tatsächlich, dass er nur da hin müsse, da er ja soviele Fans hätte… (genau Peter, so wird es sein) – Also an Selbstbewusstsein fehlt es dem nicht…

Es war gestern aber auch nicht sein Glückstag, holte er bei seiner Prüfung doch sagenhafte 2 Sterne (=2 Essen für 10 Bewohner). Er musste in einer Höhle innerhalb von 7 Minuten die Sterne ertasten, war aber leider etwas zu langsam ;-). Zurück im Camp zeigte er die Beckerfaust, hat ich gefreut wie jemand der gerade den Davis-Cup und Wimbledon zusammen gewonnen hat und erzählte von der geilen Aufgabe – ich darf zitieren: „Was für eine aufregende, geile Nummer“ – hat der Peter Bond nicht auch mal Pornos gedreht?? (wie geil waren die denn, wenn die genauso geil waren wie die Prüfung gestern – ja dann gute Nacht).

Ich sag es ja , wenn wir die Giulia nicht sehen quälen können, lassen wir einfach das Camp verhungern und dementsprechend waren auch die Reaktionen auf den großen Peter Bond.

Giulia Siegel hat Peter Bond dann noch gewaschen wie ein kleines Kind, dieses verkündete er auch noch mal lautstark als die beiden zurück gekommen sind vom Badetümpel, apropo Kind. Nico Schwanz, der ja vom Alter her das Kind von Gundis Zambo sein könnte übte mit Ihr den Tanz aus Dirty Dancing und wenn ich sage „den Tanz“ – dann meine ich auch „den Tanz“ wo der Mann die Frau auf beiden Armen in den Himmel streckt…

Ingrid van Bergen berichtete noch von den Vorfällen damals, die komischerweise von den beiden Moderatoren unkommentiert blieben. Den Stars wurden dann auch noch die restlichen geschummelten Luxusgegenstände abgenommen (die Mausi hatte einen kompletten Schminkkoffer im Haar versteckt reingeschmuggelt).

Giulia und Mausi durften die Nacht im Dschungelgefängnis verbringen (als Tagesaufgabe) der Preis für eine Nacht mit geschätzten 20 Ratten war ein leckeres Frühstück, welches die Dschungelzicke aber nicht sonderlich genießen konnte, denn da Sie zum Abschuss ähh zur Wahl frei stand , wurde Sie natürlich auch von den Zuschauern gewählt und darf sich dann heute von Sträußen picken lassen.

Tag 5 im Dschungelcamp – Zusammenfassung

Mittwoch, 14. Januar 2009

So, Tag 5 ist gelaufen:

Dschungelprüfung: Peter Bond kam, sah und … erhielt von mir viele Lacher. Auf einem Stahlseil musste er rumrutschen, das Gleichgewicht halten und die Sterne an seinen Kollegen „übergeben“. Von 10 möglichen Sternen erzielte der Bond (mit Hilfe von Michael) nur einen – kleinen Stern, zurück zum Camp hat er zunächst von der Spektakulären Aufgabe geschwärmt, wahnsinn was das für eine Aufgabe war, ihm täten auch die „Eier“ weh… und sagte es dann auch relativ kurz und schmerzlos: 1 Stern! Die Gesichter der Insassen waren sehr nett anzusehen. Ich glaube Ingrid hatte kurz den Gedanken einfach den Bond zu grillen, dann hätten doch alle was zu essen, aber der Gedanke war bei der senil wirkenden Ingrid auch schnell wieder verflogen, denn Sie musste ja wieder suchen , fluchen, weitersuchen, erneut fluchen, finden und dann gackern wie ein aufgescheuchtes Huhn.

Unfassbar! Günther Kaufmann nimmt das mit so viel Gelassenheit, für mich muss Günther Kaufmann der nächste Dschungelkönig werden – und ich gebe auch jetzt schon mal meine Prophezeiung ab: Günter Kaufmann wird Dschungelkönig!

Ich könnte auch noch eine andere Wette eingehen: Giulia Siegel wird aufgeben und zwar wenn die Zigaretten ausbleiben, die Ration wurde nun pro Tag auf 5 Stück pro Raucher reduziert, Nichtraucher dürfen Ihre Zigaretten nicht mehr weitergeben und auch das „Zigaretten-Sharing“ um mal schnell den Nikotin-Spiegel zu erhöhen oder zu halten ist verboten – Giulia drohte ja schon kurz an „Dann geh ich…“ – von RTL würde ich mir wünschen, die Zigaretten ganz aus dem Camp zu verbannen, dann sehen wir die Entzugsentscheidungen der Z-Promis live im TV.

Ingrid und Mausi hatten dann auch noch bei der Tagesaufgabe (die beiden sollten mit Rohren eine Pipeline bauen um Wasser von einem Wasserfall in eine Tonne zu leiten) aufgegeben, zack – da gab es dann zum nichtvorhandenen Essen auch noch keinen weiteren Luxusartikel, war wohl gestern nicht der Tag der „Stars“ in Australien, oder?

Apropo Mausi, Mausi war empört über die anderen Insassen, schließlich machen die Witze über Ihr Vaterland, Giulia Siegel macht dann auch noch Blondinenwitze… sehr witzig das Camp, fehlten nur noch die Witze über Ossis und den Schwanz.

(Ich hab da noch einen Witz mit einem Schwanz: Ein Elefant trifft in der Wüste ein Kamel und fragt es: „Warum trägst du deine Möpse auf dem Rücken?“ Das Kamel antwortet darauf: „Für jemanden, der seinen Schwanz im Gesicht trägt, bist du aber ziemlich frech.“)

Sowas macht man auch nicht, man macht keine Witze über andere, Mausi (die sich ja tierisch aufregte über Witze über andere Länder) gab übrigens diesen Witz zum besten und erntete keinen einzigen Lacher: „Wie sagt man auf russisch wenn einem der Truthahn gestolen wurde? – Fladi mir Putin“ – muhahaha, was für ein Brüller , ich wiederhole mich ja ungern – Unterschichten-TV und ich schau mir das auch noch an, aber ehrlich ich schau es mir gerne an, ich finde die zynischen Kommentare von Dirk Bach und Sonja Zietlow unterhaltsam.

Unterhaltsam wird es auch bestimmt wieder heute Abend wenn Peter Bond erneut eine Dschungelprüfung absolvieren darf – Giulia, Ingrid und Mausi waren ja mal wieder gesperrt, sonst wäre es bestimmt die Giulia wieder geworden, aber gut – wenn wir die Zicke nicht sehen dürfen beim leiden, lassen wir halt die Insassen verhungern 😉

Dirk & Sonja ziehen weiterhin sämtliche Chuck-Noris Witze in abgewandelter Form durch: „Peter Bond fällt nicht auf die Erde, die Erde fliegt ihm an den Hals – so wie alle weiblichen Wesen!“ – bekommt der Sternenfänger heute wieder nichts? Es bleibt spannend… um 22:15 Uhr wissen wir mehr!