Artikel-Schlagworte: „Fiat 500“

Der Fiat 500 TwinAir – jetzt bei Auto Mattern in Bünde …

Donnerstag, 23. September 2010

fiat-500-twinair-auto-mattern-01…passend zur grünen Woche in meinem Blog darf ich euch heute noch eine Premiere vorführen. Mein Freund Magnus Mattern rief mich an und faselte etwas von Grüne Woche – Fiat 500 TwinAir – Probefahrt …  – ich hörte nur Turbolader und hab direkt zugesagt. Auto Mattern ist seit über 50 Jahren ein riesiger Familienbetrieb mit 8 Standorten  (in Bünde, Bielefeld, Hiddenhausen, Herford und Gütersloh), es werden dort nachfolgende Marken vertrieben: Nissan, Renault, Dacia, Citroen, Fiat + Fiat Professional – Magnus ist halt für Fiat zuständig und daher kam der passende Anruf zur richtigen Zeit, denn der kleine Fiat 500 ist mit dem TwinAir 2 Zylinder Motor ein richtiges Sparwunder und passt somit super in die Grüne Woche in diesem Blog.

Also hab ich mich auf den Weg gemacht um den Fiat 500 TwinAir mal zu testen, bzw. Probe zu fahren (ihr könnt das übrigens auch, am 25.09.2010  bei Auto Mattern in Herford und in Bünde Probefahren und Einführungspreise sichern, es gibt natürlich auch Kaffee und italienisches Gebäck 😉 ).

Da saß ich also drin, in dem Frauenauto und muss wirklich gestehen, ich habe schon schlimmeres gesehen, das Cockpit ist klar strukturiert und dennoch liebevoll verspielt, die Sitze sind bequem und im Kofferraum sind sogar Platz für ein paar Taschen / für die Einkäufe / für den Hund.

Eigentlich ist der Fiat 500 TwinAir ja sowas wie der Wolf im Schafspelz, ein kleiner sympathischer Flitzer mit viel Leistung und vor allem mit einem Turbolader.

Ihr kennt mich, ich schau gerne mal etwas genauer hin, so musste ich natürlich direkt unter die Motorhaube schauen, denn da werkelt ja „nur“ ein Zweizylinder! 875 cm3 in 2 Zylindern mit Turbolader und imerhin 85PS – das sind die Werte die Umweltschutz und Spaß vereinen, denn der Wagen hat 20% weniger Kraftstoffverbrauch, 20% weniger Co2-Emissionen, 23% mehr Leistung (im Vergleich zum 1.2l 8V (15kW/69PS)) . Den TwinAir Motor gibt es übrigens auch im Fiat 500C.

fiat-500-twinair-auto-mattern-03

…und dabei klingt er auch noch recht kernig, da ich den Sound nicht beschreiben / bzw. nachmachen kann wollte ich den filmen und bin auf einem Parkplatz kreuz und quer um die Kamera und über die Kamera gefahren, der Sound kommt nicht wirklich gut rüber, aber schaut euch doch mein Meisterwerk dennoch an.

Weniger Hubraum, weniger Zylinder, weniger Gewicht, weniger Kraftstoffverbrauch, weniger CO2-Emissionen… so kann Umweltschutz doch sogar noch Spaß machen, der Wagen schont nicht nur die Umwelt sondern auch noch den Geldbeutel. Fiat ist übrigens die Marke mit dem niedrigsten CO2-Ausstoß in Europa (127 g/km im Durchschnitt). Die Start & Stop Automatik spart Sprit an der Ampel, wer noch mehr sparen möchte kann mit der eco-Taste das Drehmoment von 145 auf 100Nm per Knopfdruck reduzieren.

fiat-500-twinair-auto-mattern-04

Für so Technik-Freaks wie mich bietet das Fahrzeug übrigens einen USB-Anschluss / MP3 Funktion und oben für das Navi gegen Aufpreis eine Vorrüstung für das Tom Tom Blue&Me Navigationsgerät. Der Kofferraum bietet Platz für 185 Liter (wenn man die Rücksitzbank umklappt erhöht sich die Ladefläche auf 610 Liter) , die Höchstgeschwindigkeit wird mit 173 angegeben, die Beschleunigung von 0-100 in 11 Sekunden (wenn man denn schnell genug mit dem Schalten nachkommt) und der Verbrauch liegt im Durchschnitt bei 4,1 Liter.

fiat-auto-mattern-buende

Seit einem Jahr vertreibt Auto Mattern in Bünde nun also auch noch Fiat und Magnus hat sogar das Social Web für sich entdeckt, so twittert der Unternehmer, ist bei Facebook und im Internet ist Auto-Mattern ja sowieso schon lange aktiv.

gewinnspiel-fiat-500-cappy-t-shirt-modellauto…und ich konnte für euch sogar noch ein paar Mitbringsel für ein Gewinnspiel aus Magnus pressen, so gibt es in diesem Blog-Gewinnspiel: 1 T-Shirt in der Größe L „Crew“, ein RockStar Cap von Fiat, eine faltbare Blumenvase und ein Fiat 500 in rot – ein sehr umweltschonendes Model-Auto in der Größe 1:43!

So, wie könnt ihr gewinnen? Ganz einfach:  Twittert „Ich nehme am @AutoMattern Gewinnspiel im Blog von @Jens1979 teil http://www.js79.de/url/bc“ und kommentiert den Link zum Tweet hier in diesem Blog. Wer kein Twitter hat, kommentiert einfach nur so … Zwischen allen Tweets und Kommentaren wird dann der Preis via random.org nach der Grünen Woche ausgewählt – so einfach kann ein Gewinnspiel sein, der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen, wer meckert wird überfahren 😉

Also, hier noch mal etwas zum Tag der Offenen Tür:

Auto-Mattern läd am 25. September 2010 zum  Fiat Eco Day herzlich ein. Hauptattraktion ist der neue Fiat 500 TwinAir. Sein revolutionäres Zweizylinder-Triebwerk stellt mit einem Normverbrauch von nur 4,1 Liter/100 km und einem CO2-Ausstoß von 92 g/km in Verbindung mit dem innovativen Dualogic-Getriebe einen Bestwert für Benzinmotoren bei Pkw auf.

Im Mittelpunkt stehen außerdem neben den besonders umweltfreundlichen Fahrzeugen der Marke durchaus attraktive Finanzierungsangebote. Null Prozent Zinsen für maximal fünf Jahre, null Euro Anzahlung und bis zu 1.000 Euro Fiat-Bonus führen zu einem Kundenvorteil von bis zu 4.250 Euro , also nichts wie hin am 25.09.2010 zu Auto Mattern Bünde / Herford … (ich habe mir übrigens sagen lassen, dass man aber auch an den anderen Tagen dort toll beraten wird!)

fiat-500-twinair-auto-mattern-02

Bilder vom Mini Treffen in Schloß Holte Stukenbrock …

Samstag, 11. September 2010

…da waren wir heute mal schnell, auf dem kleinen, familiären Mini Treffen in Schloß Holte Stukenbrock und ich muss wirklich sagen, diese Mini-Fahrer und Fahrerinnen sind schon ein nettes, aufgeschlossenes und freundliches Völkchen, da ich mit einem befreundeten Mini Fahrer vor Ort war konnte der mir viel erzählen über die verschiedenen Modelle die ich dort sehen konnte und wenn man so „fachsimpelt“ kommt der Fahrer natürlich auch schnell dazu und „simpelt“ einfach mit, das habe ich von anderen Treffen auch schon anderes in Erinnerung.

Mit dem neuen BMW Mini kann ich mich ja nicht sonderlich anfreunden, ich persönlich finde ja, dass der Fiat 500 dem alten Mini / Mini Cooper ähnlicher sieht als der aktuelle Pedant aus München, aber gut – das ist ja nur meine bescheidene Meinung – es war allerdings auch kein aktueller BMW Mini vor Ort , so musste ich den Anblick auch nicht ertragen 😉

Ich habe euch natürlich von dem Mini Treffen ein paar Bilder mitgebracht:

…so ein „alter Mini“ hat schon in zahlreichen Filmen mitgespielt, viel mehr als man wahrscheinlich gerade im Kopf hat, der bekannteste Mini-Vertreter dürfte wahrscheinlich Mr. Bean (Mr. Bean macht Ferien) sein, aber auch die Beatles fuhren damals alle jeweils einen und selbst die Queen aus England hat man schon häufiger in einem Mini gesehen. Das Treffen war leider kein Automarkt , selten findet man dort Fahrzeuge die zum Verkauf stehen – aber ich glaube an so einem Mini hätte ich schon eine ganze Menge Spaß. Ich mag ja sowieso alte Fahrzeuge … hach, ich stöbere jetzt noch etwas im virtuellen Automarkt rum, mal sehen was ich da so für Schätze finde.

Fiat500 by DIESEL – der Pinkel YouTube Clip …

Dienstag, 10. August 2010

[Trigami-Anzeige]

Raus aus Facebook – rein in das Leben … Disconnect ! Einfach mal den ganzen sozialen Schwachsinn hinter sich lassen, den PC ausmachen (ja das geht) , sich vom Internet befreien und leben ( so richtig im Reallife ) – wie das geht, zeigt uns Fiat in einem neuen Werbeclip:

Wenn es nämlich z.B. nach Fiat geht, sieht das richtige Leben so aus:

Ich weiß nicht wie teuer es in Italien ist wenn man in der Öffentlichkeit an Wände uriniert, aber in Deutschland kostet das je nach Schweregrad und Ort zwischen 15 und 120 Euro 😉 … nichts desto trotz ist die Werbeaktion von Fiat natürlich gelungen, denn über dieses Video werden einige sprechen, keine Frage.

Logo(32)Ein weiterer Klick in den YouTube-Channel von Fiat kann sich auch lohnen – und das ganze zeigt ja schon Fiat ist im Social Media angekommen, denn bei twitter sind die Jungs & Mädels von Fiat Deutschland genauso vertreten wie z.B. auch bei Facebook.

Moment mal – haben die nicht in dem Video noch gefordert – raus aus Facebook – rein ins Leben? Na gut, aber nicht ohne vorher noch kurz die Fiat Facebook Gruppe besucht und „gefällt mir“ gedrückt zu haben ;-).

So, jetzt habe ich hier die ganze Zeit über das Video geschrieben und die Social Media Kompetenzen erwähnt, das Auto im Video ist übrigens ein Fiat 500 – von DIESEL verfeinert – weitere Informationen über den Kleinwagen gibt es hier: Fiat 500 by Diesel .