Artikel-Schlagworte: „Gadget Tasche“

Bandee : Handytasche, Kameratasche, Handtasche? Begleiter!

Donnerstag, 6. Januar 2011

Also mir Kollege Robert zum ersten mal von einem Bandee was erzählt hatte, musste er mir nun mal ganz genau erklären was das denn sein sollte, er faselte via Skype nämlich was von einem „Band was man sich umhängt“ – mit Platz für das Handy (Smartphone), für die Kamera, für den Schlüssel und für etwas Geld …

…tja, da war ich erstmal überfordert, denn das ganze konnte ich mir so genau nun gar nicht vorstellen, also bemühte sich Robert dann als Model (und ich kann euch echt sagen, da würde der keine Karriere machen) und zeigte sich mit dem Bandee vor der Webcam und ich war von Anfang an begeistert.

Das Bandee ist die perfekte Mischung aus Handytasche, Kameratasche, Handtasche (für den Mann), Leckerchenbeutel, Gürteltasche – also kurz – die Eierlegende Wollmilchsau, also bestellte ich mir so eine Handytasche und war begeistert. Wirklich, ich war wirklich begeistert und das schon bevor ich das Bandee in der Hand hatte – bei mir kann man nämlich schon mit einer guten Verpackung richtig punkten und hier hat sich jem. mal richtig Mühe gegeben. Kennt ihr das? Ihr packt etwas aus und findet die Verpackung so toll, dass ihr diese nicht wegwerfen wollt? Das Gefühl hatte ich als ich die Verpackung gesehen habe:

Hier noch mal als Einzelbild:

…und auf dem Produktfoto seht ihr ja auch schon in etwa was euch da erwartet, es ist eine Umhängetasche für Männer, oben passt z.B. perfekt das iPhone rein, also im Grunde fast jedes Handy, Mobiltelefon, Smartphone in gleicher Größe. Unten drunter ist noch ein Fach, hier passt z.B. eine kleine Digitalkamera ohne weitere Probleme hinein:

Mein iPhone darf natürlich auch nicht fehlen wenn ich z.B. mal mit dem Hund in den Wald gehe, also darf das iPhone auch mit und ich kann das Display sogar durch die Schutzfolie bedienen. In Verbindung mit einem Headset könnte es fast nicht schöner sein:

Auf der Innenseite gibt es dann noch weitere Taschen für z.B. Geld, den Führerschein oder aber auch einen Schlüssel. In die optional mitbestellbare Tasche passt übrigens ohne Probleme ein Nintendo DSi XL hinein, ich habe dieses hier mal fotografiert um euch zu zeigen wieviel Platz diese Tasche bietet (ausserdem weiß ich doch genau, wieviele Technik-Nerds hier bei mir mitlesen…):

Das heißt hier passt auch jede Geldbörse rein … und damit wird das Bandee zur ultimativen Umhängetasche für den Mann bzw. für die Frau (die keine Lackierstrecke mitschleppen muss). Es ist eine Gadget Tasche, denn alle wichtigen Gadgets die ich so täglich benutze / brauche passen in diese Tasche, die ich nicht in der Hand halten muss sondern mir lässig umhängen kann.

Ihr seht schon, die Möglichkeiten zur Nutzung sind nahezu unbegrenzt (und mir fallen demnächst bestimmt noch welche ein), schaut euch doch selber einfach mal auf der Webseite rum, ich persönlich werde diese Handytasche sicherlich nun öfters benutzen, z.B. beim biken, obwohl ich da mein iPhone am Lenker habe, wünsche ich mir öfters mal einfach nur den Schlüssel und meine Geldbörse mitnehmen zu können ohne direkt den Rucksack aufzusetzen. Die Satteltasche schluckt zwar mein Schlüssel, ist aber für meine Geldbörse zu klein und auf eine größere Tasche unterm Sattel möchte ich aus guten Gründen verzichten. (hydraulische Sattelstütze)

Weitere Gebiete wo ich mir so eine Handytasche natürlich gut vorstellen könnte: Eigentlich grundsätzlich beim Sport, Nordic Walking, Geocaching, Ski fahren, Snowboarden, Reiten, Urlaub, Freizeitparkbesuch, am Strand, im Sommer in der Stadt …

Wie findet ihr so ein Bandee? Nützliches, modisches Gadget oder eher nicht euer Ding?