Artikel-Schlagworte: „groupon“

Jedes Jahr kommt Weihnachten so plötzlich … und dieses Jahr sogar mit Schnee?

Montag, 19. Dezember 2011

Lustig! Ich schlage die Tageszeitung (virtuell auf dem iPad) auf und lese: Kein Schnee zu Weihnachten! Dann öffne ich die Jalousie und sehe, dass heute Nacht hier 5-6 cm Schnee gefallen sind. Nun gut, bis Weihnachten sind ja auch noch 5 Tage und ich persönlich habe bis jetzt noch kein Geschenk. Warum nicht? Gute Frage! Jedes Jahr kommt Weihnachten immer so plötzlich ;). Habe mich gerade aber schon mal hingesetzt und werde nun ein paar Last Minute Versender testen, habe z.B. über den  Gutschein Tempel (wer kommt denn auf so einen Namen?) 10% bei Douglas gespart und musste dafür nicht mal das Haus verlassen.

Ich lebe Online

Bei dem Wetter zieht mich nur der Hund ins Freie, ansonsten habe ich keine Lust. Ich mag mich auch nicht in die überfüllte Stadt stellen und mich dort von anderen Menschen abdrängen lassen. Ich liebe das Internet für die 24h Shoppingmöglichkeiten. Wann ich will, was ich will und wer die Augen und Ohren offen hält kann sogar Geld sparen. Das ich mir meine Nummernschilder online kaufe ist ja bekannt, doch auch bei anderen Sachen kann man Zeit und Geld sparen. Wenn ich könnte, würde ich auch meine kompletten Lebensmittel online bestellen. Dann könnte ich in meiner Freizeit nämlich schönere Dinge tun als mich in die langen Schlangen vom Supermarkt anzustellen. Habt ihr Wall-E gesehen? Auf dem Raumschiff hätte ich mich vermutlich wohlgefühlt 😉

Ein Fotoshooting für 30 €

Ich habe ja letztens wirklich die Ohren angelegt, denn ein Bekannter hat über Groupon sich einen Gutschein für ein Fotoshooting geholt. Da war dann alles drin. Also die Erstellung der Fotos, inkl. Styling (und abtupfen der Pickel). Anschließend konnte man dann beim Fotograf noch die Bilder-CD käuflich erwerben. Für das Shooting hat er um die 30 € bezahlt. Anschließend hat er die Fotos in einer sehr geringen Auflösung mit nach Hause bekommen. Einige reden ja von Betrug wenn der Fotograf anschließend noch Geld für eine höhere Auflösung der Fotos haben möchte. Daher sollte man sich auch bei Groupon vorher genau durchlesen für was man sich dort einen Gutschein holt. Mein Bekannter war auf jeden Fall von den Fotos begeistert und hat sich die komplette Foto  CD dann auch gekauft. Ich persönlich war auch schon mal dank Groupon günstiger im Kino, da muss man halt auf die Angebote achten.

Lesen, verstehen und dann handeln:

Wie bei allem im Internet sollte man sich bei Gutschein-Seiten, Onlineshops und anderen Aktionen immer ganz genau die Beschreibung durchlesen und sich nicht von den teilweise sehr blumigen Beschreibungen blenden lassen. Wenn bei einem Fotoshooting Gutschein z.B. dabei steht, dass man die Bilder auf einer DVD bekommt sollte man vorher natürlich nach der Auflösung fragen. Klar dürfte sein, dass die Unternehmen die dort ihre Dienstleistungen / Produkte anbieten auch nichts zu verschenken haben. Die Unternehmen nutzen Groupon um neue Kunden anzulocken, die normalerweise nie auf die Idee gekommen wären. Der Fotograf kann doch z.b. nicht eine Dienstleistung, die normalerweise einen Wert von 200-300 € hat für ein Zehntel raushauen. Wer also den gesunden Menschenverstand einschaltet kann durch Seiten wie Groupon, Gutschein-Tempel oder aber Gutscheinkids tatsächlich Geld sparen! Ich vergleich diese Gutschein Dealer immer ganz gerne mit den Gutschein-Heften, dort kann man ja auch lokale Restaurants testen. Viele hoffen dann einfach auf wiederkehrende Kunden. Solange es für alle eine Win-Win-Situation ist dürfen auch alle glücklich sein.

So, nun hoffe ich, dass die soeben bestellen Geschenke noch rechtzeitig eintreffen und wenn nicht, dann gibt es ein handgeschriebenen Gutschein! Weihnachten kommt auch jedes Jahr immer so plötzlich…

Frage an euch?

Alle Geschenke zusammen?

 

Tagesangebote.de – eine weitere Angebotsübersicht im Netz

Montag, 31. Januar 2011

So, ich möchte heute mal wieder eine Seite vorstellen / bewerben / verlinken und bewerten:

Bei Tagesangebote.de stehen wie bei den meisten Liveshopping-Portalen verschiedene Gutscheine zum Verkauf, diese Gutscheine sind in der Regel Ortsgebunden  oder beziehen sich auf Onlineshops. Ich habe mir heute mal die Unterseite für Münster angeschaut:

Oben rechts sieht man ja schon, es gibt zur Zeit 73 verschiedene Orte und zu dem Zeitpunkt wo ich hier diesen Beitrag schreibe gibt es 641 Deals.

Wer ständig über neue Deals informiert werden möchte kann sich entweder bei dem Newsletter anmelden oder aber die kostenlose iPhone App nutzen, mit der man sich täglich auf den aktuellen Stand bringen kann. Auf der Hauptseite findet man neben einer Übersicht der aktuellen Angebote auch  Erfahrungsberichte zu den jeweiligen Anbietern. Zu den Anbietern gehören übrigens Groupon (ehemals CityDeal), DailyDeal aber auch Angebote von Dealticket soll es geben (leider nicht in Münster).

So, was für Angebote gibt es denn grundsätzlich dort? Da ich in Münster nichts passendes für mich gefunden habe, habe ich mich mal im Umfeld umgesehen, in Berlin kann man z.B. einen Porsche GT3 limited Edition mit Straßenzulassung für 119 € 60 Minuten selber fahren. Dieser Deal findet z.B. in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart statt.

Etwas näher an Münster ist z.B. das nächste Angebot was ich entdeckt habe, für nur 45 Euro statt 149 Euro kann man „The Spirit of Afrika“ spüren inkl. einer Massage, einem Milchbad, frischem Salat und mehr für ein dreistündiges Wellness-Erlebnis bei Sentimento in Bad Salzuflen, okay, das wäre dann eher in der Nähe von Bielefeld – also so richtige Deals für Münster habe ich nicht gefunden.

Tja und ansonsten? Ist für mich bei der Auswahl nichts dabei und auch die Kommentare von den Kunden mahnen einen zur Vorsicht, denn oft verstecken sich hinter Gutscheinen für Online-Shops noch ein Mindestbestellwert. Ich weiß, dass die Leute schneller meckern als irgendetwas zu loben und ich muss lobenswert anerkennen, dass die negativen Bewertungen auf tagesangebote.de veröffentlicht werden, dass spricht zumindestens für die Transparenz, es bleibt also gehabt: Man kann mit solchen Gutscheinen Geld sparen, wenn man das Kleingedruckte gelesen und verstanden hat. Wenn die Zahl oben rechts auf der Seite stimmt, wurden aktuell 1.381.362.688 € „gespart“ – Tendenz steigend.

Wer solche Deals nutzt wird sicherlich auch ein Nutzen aus Tagestexte.de für sich ziehen können, für mich war heute zumindestens nichts dabei. Habt ihr schon Erfahrungen mit solchen „Deals“ gemacht?