Artikel-Schlagworte: „ice“

Fit dank der Deutschen Bahn…

Freitag, 30. März 2012

Ich bin übrigens der Meinung, dass Reisende der 1. Klasse bei der Bahn immer die weitesten Wege haben. So auch heute. In Bielefeld habe ich mich ja schon daran gewöhnt, immer bis zum Ende des Gleises zu gehen. In Dortmund lief dann alles durcheinander. Dort musste ich nämlich umsteigen. Der andere Zug hatte (natürlich) Verspätung und so schlenderte ich so über den Bahnsteig. Kurz vor der unplanmäßigen Abfahrt kam die Durchsage, dass der Zug verkehrtherum einfährt, also musste ich wieder komplett zurück. Ein paar Minuten später die Durchsage, dass es auch noch ein anderes Gleis ist (welches aber genau gegenüber war).

Nett von der Deutschen Bahn, nun habe ich meine Portion Frühsport auch schon hinter mir, frage mich nur gerade ob die das nun mit meinem Fitnessstudio abrechnen 😉

Gestern Abend war ich übrigens bei einer verdammt lässigen Veranstaltung, darüber demnächst etwas mehr in anderen Blogs und Online-Magazinen, für heute muss dieses Foto hier reichen:

20120330-102707.jpg

Aktuell befinde ich mich auf dem Weg nach Stuttgart, von dort aus geht es dann zum Bodensee. Warum? Weil ich heute zum ersten mal ein Hybrid Modell testen werden, bis dato kann ich ja nur über die Erfahrungen mit einem „echten Stromer“ berichten. Wurde auch mal Zeit, oder? Mercedes-Benz macht es möglich und lässt mich später den Mercedes-Benz E 300 Hybrid fahren, da werde ich noch schnell mal auf meine alten Tage das segeln lernen.