Artikel-Schlagworte: „imac“

All-in-One PC oder doch lieber ein neues Notebook / Laptop?

Mittwoch, 9. Februar 2011

Mein Klapprechner ist nun schon 2 Jahre alt, es ist ein Acer Aspire 5737Z und verfügt immerhin über einen Intel Pentium Dual-Core Prozessor, hat 2,0 Ghz, 4GB DDR3 Ram und ein 15,6″ Display. Die letzten 2 Jahre war es auch ein guter Begleiter und es war mir auch gar nicht böse, als ich mir im Sommer ein iPad als neuen mobilen Begleiter gekauft habe. Tja, seit dem ich das iPad habe nutze ich den Laptop auch irgendwie nur noch zuhause am Schreibtisch.

Aktuell macht der Rechner hin und wieder ein paar Mucken, bei der Videobearbeitung überhitzt er und geht aus, teilweise passiert das gleiche auch nach ein paar Stunden Arbeit und natürlich wird dann da nichts gespeichert. Naja, nach 2 Jahren darf sowas ja mal passieren, viel länger hat so ein Laptop bei mir eh nie gehalten.

Da ich aber das iPad habe, möchte ich diesmal etwas größeres für den Schreibtisch haben und nun stehe ich vor der Qual der Wahl:

All-in-One PC oder doch lieber ein größeres Notebook / Laptop?
Auf einen Desktop möchte ich verzichten, das “Auge tippt” mit ;) .

Bei den All-in-One- PCs habe ich mich nun erstmal für einen Acer Aspire Z3751 mit 22″ Multitouch Display, Intel Core i3-550 (2x 3,20 GHz) 4096 GB DDR Ram und einer Festplatte mit 1 TB Platz entschieden. Beim Media Markt kostet der 749 € und ich habe noch einen 50 € Gutschein vom Mediamarkt den ich da verwenden kann.

Mein Gefühl sagt mir, dass dieser Rechner für meine Bedürfnisse schon fast zu überladen ist und ich damit die nächsten 2 Jahre verbringen könnte, mein Bauch sagt mir: Kauf dir einen iMac!

Was spricht für mich gegen ein iMac? – Der Preis! That´s all, ich bin ja so ein kleiner Fan der Apple Produkte, habe ein iPad, ein iPhone (inkl. iPhone Fahrradhalter) und auch ein iPod fliegt hier irgendwo rum, aber der iMac ist mir einfach zu teuer, vor allem den – den ich dann gerne hätte.

Was spricht gegen so ein All-in-One PC? Hat hier jemand von den Lesern Erfahrungen gemacht die er gerne mit mir teilen möchte?

Morgen ist der Black Friday – sprich: Rabatt auf Apple Produkte!

Donnerstag, 25. November 2010

… und die gibt es ja äusserst selten, also die Preisnachlässe auf Apple-Produkte, daher solltet ihr morgen auf jeden Fall mal reinschauen in den Apple Online Store.

Wieviel ihr bei den jeweiligen Produkten sparen könnt und ob ihr wirklich ein MacBook , ein MacBook Pro, den iMac, ein iPad, das iPhone 4 ohne Vertrag und Providerbindung, einen AppleTV oder diverse andere Sachen aus dem Hause Apple günstiger bekommt seht ihr heute Nacht auf der Webseite: www.apple.com/de/ !

Die letzte “großartige” Ankündigung aus dem Hause Apple war ja eher ernüchternd, ich hatte mich auf ein neues Apple Gadget gefreut und bekam ein paar Pilzköpfe! Für alle die es noch nicht wissen, die Beatles gibt es nun bei iTunes – Wahnsinn, oder?

Ich schau auf jeden Fall morgen mal rein, ggf. kann man ja da ein paar Mark ähh Dollar öhm Euro sparen !

[via]