Artikel-Schlagworte: „ipadblog“

TGIF! Doch was hab ich eigentlich davon?

Freitag, 21. Oktober 2011

Während andere sich nun ins Wochenende begeben können, darf ich morgen und Sonntag noch in die Tasten hauen und im Haus auch noch weiter machen, denn schließlich wollen wir da ja früher oder später auch mal einziehen. Momentan sieht mein Tag so aus, dass ich entweder vor dem PC hänge oder im neuen Haus hocke. Wenn ich zwischendurch nicht noch mal etwas Tageslicht (dank dem Hund) sehen würde, könnte ich mich auch gleich einbuddeln. Ich mag die Herbstzeit nicht sonderlich – es ist kalt, es ist häufig nass und vor allem ist es schnell dunkel und wird spät hell! Dann doch lieber den Winter mit Schnee, der sieht sympathischer aus.

Sympathisch finde ich nachfolgende Lieblinks der Woche:

Hier geht es in 80 Stunden um die Welt, man könnte es auch die Reise mit Hindernissen nennen, denn erst steckten die Jungs im Stau, dann war der Akku leer und insg. haben sie es auch sonst ganz schön schwer. Da ist mal das Netz weg und so langsam dürften die Jungs auch richtig Müde sein. Aber was erzähle ich euch da, lest es doch einfach selber nach und unterstützt die Jungs: Facebook / Twitter / Web.

 

Drüben im iPadBlog habe ich die Frage gestellt ob ihr auf dem iPad Zeitungen lest, da gibt es auch was zu gewinnen (ein iPad Case, eine Flasche Touchscreen Reiniger vom feinsten und 10 Microfasertücher). Im Kennzeichen-Blog gibt es Karten für die Motorshow Essen und vor allem gute Ratschläge im Umgang mit den Mitarbeitern vor Ort. Drüben beim oggy kann man sich darüber auslassen ob man einen Helm beim Fahrradfahren tragen möchte oder lieber nicht und ich musste gerade schmerzhaft feststellen, dass es scheisse weh tut wenn man sich die Augen reibt nachdem man Chili-Chips gegessen hatte.

Was ich mir von einem Apple iPad 2 wünschen würde…

Mittwoch, 29. Dezember 2010

…heute morgen habe ich mit einem Freund telefoniert, ganz nebenbei kamen wir auf das Thema iPad 2 und die bereits im Netz gefundenen Bildern der Schutzhüllen. Wir kamen also so ins schwärmen und fingen an zu philosophieren was wir uns denn so von dem neuen Wunderding wünschen würden:

Ich hatte ja damals schon im iPadBlog-Podcast gesagt, dass ich unbedingt eine Telefonie-Funktion haben möchte, nicht um mir das iPad tatsächlich an den Kopf zu halten – nein so verrückt bin ich noch nicht einmal. Ich sehe das iPad als idealen Begleiter, auch im Auto und warum sollte mein „Navi“ nicht auch gleichzeitig mein Telefon sein? In den neuen Schutzhüllen sind Kameraöffnungen zu sehen, also gehen wir nun davon aus, dass in dem iPad 2 dann auch Kameras vorhanden sind, damit wird das iPad zum idealen Standtelefon auch für zuhause, mit Facetime, Bildtelefonie und natürlich auch beim Navi. Denn es könnte die Straße abgefilmt werden und gleichzeitig das Navi-Bild über diese Straße gelegt werden.

Gut, ich habe das iPad 64GB mit UMTS, würde mir also nun so schnell kein neues iPad kaufen, ich persönlich habe SipGate auf meinem iPad installiert, mit der App kann ich auch nun schon via Headset telefonieren und das ganze funktioniert auch via VOIP ganz gut, natürlich würde eine normale Telefonie-Funktion dieses App mehr oder weniger überflüssig machen und die Kommunikation erleichtern, denn ich brauche dafür ja aktuell noch W-Lan oder ein gutes UMTS Netz.

Was würde ich mir noch von einem iPad 2 wünschen? Einen Infarot Sender, denn dann könnte ich mit dem iPad ganz nebenbei auch noch diverse Unterhaltungselektronik – Geräte steuern und ganz nebenbei hätte ich gerne auch einen integrierten SD-Karten Leser damit ich nicht immer den Adapter einstecken muss.

Viele Wünsche? Ich denke, zumindestens ein paar gehen in Erfüllung. Was müsste die Eierlegende-Wollmilchsau für euch können?