Artikel-Schlagworte: „Jung von Matt“

Schuhe kauft Frau wo? Natürlich bei Zalando! Mann aber auch!

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Wisst ihr was? Zalando hat sich mit der gelungenen Werbung dieses Jahr es tatsächlich geschafft mir den Namen ins Kleinhirn zu schreiben. Jedes mal wenn ich an Schuhe denke, denke ich nun an Zalando. Ist genauso wie ein Taschentuch, das nenne ich ja auch Tempo und jedes Spülmittel heißt bei mir Pril. Nicht viele Marken schaffen das, Zalando hat es geschafft – dafür verdient die Werbeagentur meinen Respekt.

Angefangen hat es wohl mit dieser Werbung hier:

Der Spot war mal was erfrischend anderes, etwas neues, etwas – was ich zuvor noch nicht gesehen hatte. Jung von Matt (das ist die Werbeagentur) hat es, mit der „Warnung an alle Männer“,da echt verstanden meinen Geschmack zu treffen, nach dem erfolgreichen Teil 1 kam natürlich auch Teil 2:

Aber den absoluten Vogel hat die Agentur abgeschossen mit der aktuellen „Komunen“ Werbung, so genial:

Der kapitalistische Konsumapparat … nun ja, die Schauspielerin „Laura Berlin“ ist ja auch ganz süß 😉 und der langhaarige erinnert natürlich gewollt stark an den Rainer Langhans – und nun kommt der Hammer, als ich heute mal nach Schuhen schauen wollte, na welche Seite habe ich da wohl angesurft? Richtig, Zalando.de , dort habe ich sogar Adidas Schuhe gefunden und war doch sehr überrascht, hatte ich damals die Werbung immer so verstanden, dass Zalando nur Schuhe für Frauen hat, ne ne – auch für Männer gibt es da was. Aber was mich noch mehr gewundert hatte:

Die haben gar nicht nur Schuhe, nein auch Hosen, T-Shirts und noch vieles mehr. Aus meinem „kurz mal nach Schuhen schauen“ – wurde nun ein „Ich bestell mir mal ein T-Shirt“ – eigentlich saublöd von mir, wenn ich mal so aus dem Fenster schaue, oder? Aber der nächste Sommer kommt bestimmt und Sommerschuhe gibt es wahrscheinlich auch noch in dem Online-Schuhgeschäft wo man nicht nur Schuhe kaufen kann ;).