Artikel-Schlagworte: „Leckerchen Hund“

Mit Speck fängt man Mäuse – mit Metzgerwurst Hunde!

Freitag, 4. Mai 2012

Ich muss gestehen, dass unser Hund Damon eigentlich nur Trockenfutter bekommt. Zusätzlich fällt bei mir immer noch was vom Tisch runter. Ich weiß: Macht man nicht, ist Gift für den Hund etc. – aber wisst ihr was? Damon kommt aus Spanien, hat dort die ersten 3-4 Monate auf der Straße gelebt und ich möchte nicht wissen, was er schon alles gegessen hat. Bjoern bat mich seine Hundewurst zu testen. Hab ich getan: Schmeckt irgendwie fad. Kein Wunder: Sind keine Gewürze drin, damit also ideal für den 4 Beiner. Soll ich euch noch was sagen? Der Hund steht drauf! Ungelogen!

Natürlich bekommt er die normalerweise nur in kleinen Stücken, aber ich wollte euch halt zeigen, dass es die Wurst ist… Damon bekam für dieses Fotoshooting natürlich eine „saftige Belohnung“.

Hundewurst vom Metzger

Eigentlich eine clevere Idee, eine Wurst vom Metzger nur für den Hund. Ich wusste vorher gar nicht genau was da so alles drin steckt, aber dem Hund schmeckts, da ist mir dann auch egal ob das Fleisch von den Bauern, den Schweinen oder von den Rindern der Region kommt ;). Es ist aber wohl Schweinefleisch und die genaue Zusammenstellung gibt es auf der Webseite zu sehen. Hundewurst vom Metzger – nicht nur ideal zum Trainieren 😉