Artikel-Schlagworte: „Milka Kuh ist weg“

Ach du Schreck – die lila Kuh ist weg! Also die von Milka – nicht die von der Alm!

Donnerstag, 1. September 2011

[Trigami-Review]

Oh schreck, oh schreck die Kuh ist weg! Nein, ich rede hier nicht über irgendeine Kuh, ich rede hier von DER KUH! Von der Kuh die schon vor vielen Jahren sich in die Kinderherzen gemuht hat, die nicht nur wegen ihrer Farbgebung interessant ist sondern die vermutlich die beste Milch für die gute Milka Schokolade gibt.

Hah, nun hab ich es schon verraten: Die Milka Kuh ist weg, aber seht selbst:

So, der Sommer ist nun eindeutig ins Wasser gefallen, auch wenn irgendwelche Meterologen sicherlich wieder der Meinung sind, dass es dieses Jahr nicht sonderlich kalt war und wir auch genug Sonnenstrahlen hatten, gefühlt war der Sommer Eiskalt und Hitzepickel habe ich auch nicht bekommen. Ein Vorteil hatte der kalte Sommer aber: Die Schokolade ist tatsächlich erst im Mund geschmolzen und nicht schon vorher in der Verpackung. Apropo Schokolade, von Milka (die mit der lila Kuh) gibt es nun neue limitierte 100 Gramm Tafeln und weil Milka total „kuhl“ ist, veranstalten die auch direkt ein Gewinnspiel.

Auf der Webseite http://www.die-kuh-ist-weg.com könnt ihr euch unter anderem über die neuen Milka Sorten informieren, denn die beliebte Milka Kuh ist nicht nur (von meiner Lieblingssorte) Alpenmilch verschwunden, nein auch bei den neuen Sorten: Milka à la Vanille-Pudding, Milchcrème mit Haselnusskrokant und Milka Schoko-Birne. Also ich werde mir auf jeden Fall mal die Milchcreme mit Haselnusskrokant besorgen, denn da läuft mir ja schon beim tippen dieser Zeilen das Wasser im Mund zusammen.

Das Gewinnspiel gleicht der Suche nach Mr. X! Denn die verschwundene Kuh hat, wie Hänsel und Gretel im Märchen, Hinweise hinterlassen. Diese findet man z.B. in den Schokaladenverpackungen, aber auch online auf diversen Webseiten oder offline bei Marketingveranstaltungen von Milka. Für den ersten Hinweis gibt es eine Milka Desktop App, wer 5 Hinweise einreicht kann eine Milka Stoffkuh, eine Milka Notebooktasche oder ein Milka Brettspiel gewinnen. Ab 10 Hinweisen hat man die Chance auf ein Mountainbike, ein Smartphone oder auf eine von 55 Uhren. Wer 20 Hinweise sammelt hat die Chance auf einen von 10 Goldbarren im Wert von 10.000 € und wer 36 Hinweise findet, der hat die Chance auf einen ganz besonderen Überraschungspreis.

Kleiner Tipp, 16 Hinweise gibt es in den Verpackungen auf denen die Kuh fehlt. Das Gewinnspiel läuft bis zum 04.12.2011, also habt ihr noch massig Zeit um auf Kuh-Suche zu gehen.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass auch auf der Firmen-Webseite von www.kraftfoods.de, www.milka.de, www.milka.at oder auf der Facebook Fanpage von Milka ein paar Informationen versteckt sind. Einen Geheimtipp habe ich aber noch: Achtet mal auf die neue Verpackung, denn die unterscheidet sich nicht nur durch die fehlende Kuh, die lässt sich nun auch ganz anders öffnen. In der Öffentlichkeit zeigt sich der Milka Truck, denn der steht z.B. vom 02.-03.09.2011 auf dem Marktplatz in Rostock, danach geht es vom 10. bis zum 18.09. in den Europa-Park nach Rust und auch beim Almabtribe in der Skihalle Neus (am 11.09.) wird der Milka LKW vor Ort sein. Weitere Termine gibt es auf der Webseite, so nun los – schnappt euch die Kuh, bevor es ein(e) andere(r) tut…