Artikel-Schlagworte: „spritzwassergeschützt“

Testsieger bei den digitalen Bilderrahmen / digitalen Fotorahmen!

Sonntag, 14. November 2010

Fragt nicht wofür ich einen digitalen Bilderrahmen benötige, denn eigentlich habe ich ja mit dem iPad die eierlegende Wollmichsau, also privat bräuchte ich so ein Ding auch nicht. Aber ich habe die Möglichkeit auf einem Messestand auf einer Messe (sonst wäre es ja auch kein Messestand sondern nur ein Stand) meine Produkte zu zeigen. Jetzt möchte ich ungern mein iPad dort hinhängen, sondern spiele mit dem Gedanken mir 2 digitale Bilderrahmen zu kaufen um diese dort auf dem Tisch zu platzieren (natürlich gegen Diebstahl gesichert) um so ein paar Anwendungsbeispiele zu zeigen. Ich würde mir dafür so ein Holzpanel bauen wo die Produkte „gezeigt“ werden und daneben halt der Bilderrahmen weitere Fotos abspielt, so wie auf dem Bild hier links habe ich mir das ganze vorgestellt. Auf dem „Tisch“ wird dann noch ein Lenker montiert, inkl. Vorbau. An dem Lenker werden dann 3 verschiedene Halter vorgestellt: Lenkerhalterung iPhone 3 , Lenkerhalterung iPhone 4 und Vorbauhalterung für das iPhone 4 (wahlweise auch das 3er).

Deswegen habe ich mir mal das aktuelle Stiftung Warentest Heft gekauft, denn neben Spielzeug, Hundefutter, Camcorder, Stich- und Kreissägen, Hundefutter und Matrazen wurden dort auch digitale Fotorahmen.

Beim lesen wurde ich erstmal erschlagen, denn es gibt tatsächlich Bilderrahmen die auch Fernsehsignale anzeigen, sprich mit einer DVB-T Antenne ausgestattet sind, also mehr als 100 € wollte ich für die Dinger nicht ausgeben, denn ganz ehrlich, ich brauche die nur für die Messe, die geht ein paar Tage, danach liegen die hier wieder in der Schublade rum bis zum nächsten Einsatz und da war ich schon überrascht, dass der Testsieger genau in dem Preisfeld liegt.

Der Transcend PF830W wurde mit einem mitteleren Preis von 86 € angegeben, bei Amazon gibt es den aktuell für 69,60 € bei kostenloser Lieferung. Das Stiftung Warentest Urteil GUT (2,1) spricht für den Bilderrahmen der eine Auflösung von 800×600 Pixel hat und einen internen Speicher von 2GB aufweisen kann. Der interne Speicher ist natürlich erweiterbar durch SD / SDGC /MS / xD oder CF Karten. Der Trancend PF830W ist weiß – das kommt mir als „weiß-Fan“ sehr entgegen. Der PF830W verfügt ebenso über einen integrierten Lautsprecher und unterstützt die Musikformate MP3, WMA (Non-DRM) und WAV. Die Funktion kann ich nicht gebrauchen, da ist es auf der Messe zu laut für und ausserdem möchte ich wirklich nur Bilder anzeigen lassen, aber es ist schon mal schön, dass der digitale Fotorahmen sowas kann und auch noch die Möglichkeit bietet Videos abzuspielen.

Bis zur Messe habe ich noch ein paar Tage Zeit, schaue mir also noch die Preisentwicklung etwas an, aber eigentlich ist meine Entscheidung schon gefallen