Artikel-Schlagworte: „toyota nähmaschine“

Toyota gekauft! Online!

Sonntag, 30. September 2012

Mein neuer Toyota hat 3 Jahre Garantie! Mein neuer Toyota hat 34 verschiedene Programme! Mein Toyota hat eine prima Einparkhilfe und vor allem ein wundervolles Licht welches beim denken und lenken nicht blendet. Ihr denkt ich erzähle euch Unsinn? Mitnichten! Ich habe meiner Freundin ein Geschenk gemacht, über welches sich jede Frau zum Geburtstag bestimmt tierisch ärgern würde, aber da ich es ihr so „zwischendurch“ geschenkt habe, hat sie sich tierisch gefreut.

Seit Wochen, ach was seit Monaten lag sie mir nämlich in den Ohren! Sie wollte eine Nähmaschine! Die letzte Nähmaschine die ich in der Hand hatte, war von Singer, hatte unten noch eine Metallwippe die man mit den Füßen bewegen musste. Die habe ich beizeiten mal entsorgt. Auch sonst hatte ich keine Ahnung von Nähmaschinen, also habe ich zusammen mit meiner Freundin die Online-Shops der Nation unsicher gemacht. Zugeschlagen haben wir dann bei redcoon.de. Unsere Nähmaschine gibt es dort zur Zeit nicht mehr im Programm, dafür weitere – neuere – auch von Toyota.

Ich hatte mir irgendwann mal vorgenommen, über jede Onlinebestellung die ich tätige nun auch einen Blogbeitrag zu schreiben, quasi ein kleinen Erfahrungsbericht aufgegliedert in Bestellt, geliefert und getestet! Den Anfang macht nun die Nähmaschine, welch ein lifestylisches Produkt, oder? Männlich ist es nicht wirklich, das muss ich gestehen und ich persönlich kann mit der Toyota SPA34 nun auch wahrlich nicht viel anfangen, aber den Rest, den kann ich bewerten!

Bestellung:

Toll! Da gibt es nichts zu meckern. Der Shop von redcoon.de macht es einem leicht zu bestellen. Der Shop ist gut gegliedert und man kann die Produkte nach Marke, Preis oder beides sortieren. Selbstverständlich wird man ordnungsgemäß über alle wichtigen Informationen belehrt. Bei der Bestellung kann man selber wählen ob man sich ein Kunden-Konto anlegen möchte oder einfach nur so bestellen mag. Das mag ich, denn oft ist man ja schon bei der ersten Bestellung sicher, dass es vermutlich die einzige bleiben wird. Bei den Zahlungsmöglichkeiten gibt es auch nicht zu meckern, sogar Paypal ist vorhanden – da  können nicht alle Shops mit dienen – das liegt wohl an den nicht zu vernachlässigen Gebühren.

Lieferzeit: 

Genau im angegebene Rahmen, schon vor der Bestellung wurde man auf die Lieferzeit hingewiesen, in genau der Zeit kam die Ware. Volle Punktzahl da gibt es nichts zu meckern!

Verpackung:

Was ist mir wichtig? Das die Ware unversehrt bei mir ankommt und das die Umverpackung der eigentlichen Ware am besten keinen Schaden nimmt, zwecks Geschenk oder Wiederverkauf wäre mir persönlich das wichtig. Genau so, wie gewünscht, kam die Ware, in dem Fall also die Nähmaschine bei mir an. Mist, wieder kein Kritikpunkt gefunden.

Versandkosten:

Gab es nicht, also kann ich hier nur 100 Punkte vergeben, oder? Wo nichts anfällt kann ich schließlich auch nichts kritisieren.

Die Nähmaschine:

Verlangt nun bitte nicht von mir, dass ich die Nähmaschine bewerten soll. Das könnt ihr knicken. Ich hatte zwar „Textilgestaltung“ in der Schule, doch das Fach habe ich damals nur belegt, da dort die attraktiveren Mädels in der Klasse waren. Genützt hat es mir damals nichts, ich musste trotzdem nähen, stricken und häkeln – heute kann ich weder das eine noch das andere – aber zwei attraktive Mädels, die hab ich zu Hause. Meine Freundin ist aber wohl begeistert von der Nähmaschine und meine Tochter freut sich über selbst verzierte T-Shirts – was will man(n) mehr?