Artikel-Schlagworte: „typisch deutsch“

Ich liebe den Sommer, ich liebe die Sonne… so soll es sein, so kann es bleiben!

Montag, 9. Mai 2011

Man man man, was für ein geiles Wetter, oder? Die Sonnenstrahlen tun mir richtig gut, und ich habe nun sogar mein Schreibtisch direkt vor das Fenster gestellt um zumindestens beim Arbeiten auch mal rauszuschauen, raus in die grüne Natur, dem blauen Himmel und und und…

Mein aktueller Blick aus dem Fenster:

Jaja, ich weiß – es ist noch kein Sommer, aber es fühlt sich halt schon so an! Die ersten Freibäder haben geöffnet, die Mädels laufen wieder mit Miniröcken rum (hier mal eine Anleitung wie man mit einem Minirock Fahrrad fahren kann, okay – eigentlich ein Scherz, denn in dem Ratgeber rät man den Frauen unter dem Minirock kurze Leggins zu tragen 😉 ). Die Herren der Schöpfung, also die Männer sieht man nun häufiger mit Flip Flops oder Sandalen, man grillt wieder und wenn ich z.B. mit dem Hund rausgehe riecht es an jeder Ecke nach gut gebratenem Fleisch, lecker.

Im Sommer steigt die Laune und das ganze ist doch irgendwie spürbar / messbar, oder? Der lange Winter ist auf jeden Fall an der Körperfülle messbar, leider tragen meiner Meinung nach auch viel zu viele wohlbeleibte zu knappe Klamotten, aber nun gut, dafür sind wir Deutschen ja auch im Ausland bekannt. Große Sonnenbrillen, weißes Unterhemdkomische Shorts und Socken in den Sandalen – so sieht der typische Deutschland Tourist aus! Ich nehme mich da übrigens gar nicht raus, denn auch ich habe oft ne Sonnenbrille und durchaus komische, unvorteilhafte Shorts an. Flip Flops verweigere ich allerdings, genauso wie weiße Unterhemden, dann lieber normale T-Shirts oder Polo Shirts. Gestern habe ich übrigens gesündigt, ich habe beim grillen richtig zugeschlagen und selbst mir noch 2 Stücke Coppenrath und Wiese Schokoladentorte hinterher in die Figur geschuppst, heute geh ich also nicht auf die Waage, lieber später noch aufs Fahrrad, gell?