Artikel-Schlagworte: „wkw“

Social Networks im Überfluss? Wer braucht Social Networks?

Montag, 1. Juni 2009

Ich probiere ja immer gerne alles aus und mach mir stets eine eigene Meinung… (ausser beim Essen, da bin ich relativ fest gefahren), also bin ich auch in einigen „Social Networks“ angemeldet wie z.B. XING, meinVZ, Lokalisten.de, Wer-kennt-wen, OS-Community und Facebook… wobei ich für OS-Community schon die Zugangsdaten nicht mehr weiß ;-). Bei Lokalisten habe ich doch tatsächlich 2 Bekannte, bei Facebook habe ich mich auch mal umgeschaut und sogar 6 Freunde ;-), bei XING sind es 12 Kontakte, getoppt wird das ganze von Wer-kennt-Wen ? Denn dort habe ich immerhin 13 Bekannte…

Ihr seht schon, ich bin nicht so der große Social Networker, es sei denn man spricht über das von mir bevorzugte meinVZ, denn dort sind es aktuell 213 „Freunde“ und ich bin froh, dass ich davon 99% auch persönlich kenne.

Man kann sich zwar auf vielen Hochzeiten anmelden, aber nicht auf allen gleichzeitig tanzen, deswegen konzentrier ich mich auch in der ersten Linie nur noch auf das meinVZ, bei den anderen schaue ich einmal im Monat rein, das reicht nicht um ein soziales Netzwerk wirklich aufrecht zu halten, aber shit happens…

Ich benutze beim meinVZ übrigens meinen regulären und ganz normalen Namen ( Jens Stratmann ) , da ich 1. nichts zu verbergen habe, 2. meine GEZ bezahle, 3. keine Lust auf Sternchen, Herzchen und andere Zeichen in meinem Namen habe und 4. ich nur so gefunden werden kann, macht Sinn, oder? Ist es nicht Ziel in so einem Netzwerk gefunden zu werden? Ich frag mich dann nur, warum sich einige *S*V*E*N* nennen, wer sucht denn nach sowas??

Auf die Frage wer diese sozialen Netzwerke braucht, ist mir auch keine passende Antwort eingefallen, muss aber schon sagen, dass ich via meinVZ den Kontakt zu meinen Freunden halten kann, auch wenn die mittlerweile weggezogen sind, man bleibt immer auf dem laufenden und das ist sicherlich einer der Gründe warum ich dort auch öfters reinschaue. Der zweite Grund: Ich kann mir keine Geburtstage merken, wer seinen Geburtstag nicht im meinVZ hinterlegt hat, bekommt auch von mir keine Glückwünsche – traurig aber wahr… ich wollte mir dafür schon immer mal so einen Kalender machen, event. mache ich das auch noch mal.

Der Buschfunk (diese billige Twitterkopie) geht mir etwas auf den Sack, da den einige als Chat-Ersatz sehen, aber den kann man ja im Firefox ausblenden ;-).

Also mein Resultat, ich werde mich nun nur noch auf meinVZ und demnächst verstärkt um XING kümmern (ach ne, warum nur??) und mich so langsam aber sicher von den anderen Netzwerken verabschieden…

Aktuell hab ich das twittern ja auch noch für mich entdeckt, es folgen auch schon ein paar Leser, mir wäre es lieber sie würden auch dem RSS-Feed von diesem Blog folgen und hin und wieder mal einen Kommentar hier lassen, aber man(n) kann auch nicht alles haben, ich hab ja auch zur Zeit genug, nämlich die Nase voll von dieser Erkältung die ich nun schon seit 7 Tagen mit mir rumschleppe, war gestern noch in der Notapotheke und habe mich ausnehmen lassen mir Hustenlöser gekauft, trotzdem war die Nacht beschissen bescheiden. Auch ein weiterer Vorteil von Social Networks, man kann Kontakt halten ohne sich anzustecken…