The Baseballs – das Album Strike – mein Album des Monats

Kein Spare, nein ein richtiger Strike, alle Neune direkt mit dem ersten Wurf umgekegelt… The Baseballs auuuuuuuuuuuus Berlin, ich fand ja schon damals Dick Brave (jaja Sascha) & the Backbeat genial, aber die Baseballs toppen das ganze nochmal, auch die Jungs haben aktuelle Lieder gecovert und in den typischen Rockabilly Sound der 50er verwandelt:

Hier die Trackliste des Albums Strike von “ The Baseballs “

01 – Umbrella
02 – Love In This Club
03 – Hey There Delilah
04 – Bleeding Love
05 – Hot’n Cold
06 – I Don’t Feel Like Dancin‘
07 – Don’t Cha
08 – Let’s Get Loud
09 – Angels
10 – Crazy In Love
11 – This Love
12 – The Look

Übrigens, die Baseballs haben auch schon beim Dome 50 auf der Bühne gestanden, wer mag, kann sich den Auftritt morgen auf RTL2 anschauen.

Hier gibt es das Album ( oder auch die einzelnden Tracks ) zu kaufen / als Download bzw. zum reinhören / downloaden:

4 Kommentare zu „The Baseballs – das Album Strike – mein Album des Monats“

  1. Nila sagt:

    Hehehe, kenne ich alle Songs.
    Schönes WE *winks*

  2. Jens sagt:

    Ich auch, The Look finde ich am besten, denn ich war ja früher schon Roxette Fan 😉

  3. juliaL49 sagt:

    Höre das Album gerade bei Spotify und bin angetan, da ich Rockabilly mag. Aber wie du schon schriebst ist das nicht neu. Bin mal gespannt wie lange die sich halten und ob sie beim nächsten Album so weiter machen oder einen anderen Stil nehmen. Also falls es ein neues Album gibt.

    PS: der Amazon-Code ist nicht umgesetzt, da die HTML-Zeichen codiert wurden.

  4. Jens sagt:

    Hey Julia,

    habe den Code dann mal ersetzt, danke für den Hinweis… sollte eigentlich der MP3 Player geladen werden…