Tja, da ist er – unser neues Familienmitglied …

…der VW Caddy! War heute im Werk und hab den Hobel abgeholt und muss wirklich sagen: Toll! Wer einmal den Neuwagengeruch in der Nase hatte, will ihn immer wieder riechen. Heute durfte ich dann mal wieder schnuppern, herrlich. Nein, das ist kein Fetisch, obwohl?! Eventuell ist es doch ein Fetisch, ich stehe auf neue Fahrzeuge und auf den Geruch von neuen Fahrzeugen. Neu ist auf jedenfall der Caddy und so sieht er aus:

Von Beileidsbekundungen bitte ich abzusehen, denn so hab ich ihn mir gewünscht und so soll er bleiben, denn so ist er für mich perfekt. Auf die lackierten Stoßstangen vom VW Caddy Trendline habe ich bewusst verzichtet, warum? Na ganz klar, das Ding wird demnächst halt auch als Nutzfahrzeug missbraucht gebraucht genutzt und dementsprechend habe ich keine Lust auf vermackelte lackierte Stoßstangen. Die unlackierten Stoßstangen sind da schon etwas „härter im nehmen“.

Natürlich habe ich mich streng an die eigene Regel gehalten und bin nie über 120 km/h gefahren, auf dem Rückweg hat mir der Tempomat dabei geholfen:

Ein Kaufgrund (neben der verbesserten Innenausstattung) waren für mich die Scheinwerfer, die finde ich nämlich extrem sportlich und da sehen andere Fahrzeuge mit Schiebetüren (auch Pampersbomber, Lastentaxi oder Familienschleuder genannt) alt gegen aus:

Tja, und weil es sich bei Google+ (mein Profil dort findet man übrigens unter www.jens-stratmann.de/+) ja nur noch um das einkreisen, umcirclen usw. dreht und handelt, habe ich natürlich auch ein paar Kreise auf den Sitzen. Okay, ich gebe zu die gehören zur Sonderedition Roncalli welche wir benutzt haben um etwas Geld zu sparen.

So, nun dreh ich noch ein paar Kreise äh Runden mit dem Google-Plus-Mobil 😉

Schlagworte: , , , , ,

20 Kommentare zu „Tja, da ist er – unser neues Familienmitglied …“

  1. ol_sen sagt:

    Ich muss sagen, als alter Opel-Fahrer und selten begeistert, gefallen mir die neuen VW-Modelle mehr und mehr. Aus dienstlichen Gründen hatte ich mittlerweile mehrere unter dem Hintern gehabt und ich muss feststellen: Reinsetzen, losfahren, wohlfühlen.

    Viel Spaß mit dem neuen Wagen. Und vielleicht auch noch einen Langzeit-Testbericht?
    Spiele mit dem Gedanken, mir auch einen kleineren, aber Kindertauglichen Wagen zu holen. 🙂

  2. Lutz Balschuweit sagt:

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH LIEBER JENS

  3. Matze sagt:

    Servus Jens,

    also ich find der sieht doch richtig gut aus.
    Ich würde auch jederzeit unlackierte Stoßstangen nehmen. Wer sich so ne Kiste holt, der will sie auch als Arbeitstier nutzen ;o)
    Beim Beuwagengeruch kann ich Dir voll und ganz zustimmen. Es richt saugeil, ich würd mir zwar keinen Neuwagen mehr kaufen, aber der Geruch in den ersten Tagen war schon ne sehr feine Sache. Die „Geruchsdesigner“ in der Werken leisten da sehr gute Arbeit 😉
    Viel Spaß mit Deinem Hobel. Was soll denn der Lastenesel transportieren?
    Grüße
    Matze

  4. Jens sagt:

    @ol_sen Langzeit-Testbericht ist doch obligatorisch, ich blogge doch über alles was mich bewegt 😉
    @Lutz Danke!
    @Matze Neben Personen, Haustier (Hund) und Gepäck auch mal das ein oder andere Packstück und natürlich die Mountainbikes wenn es mal wieder auf Achse geht…

  5. Olaf sagt:

    Na dann allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit dem Automobil.

    Das mit dem Geruch in Neuwagen mag ich auch. Sowas müsste es als Raumspray geben.

  6. Martin sagt:

    Schick der kleine, meinen Glückwunsch!
    Und wenn du im Sommer mit kurzer Hose fährst, hast Du Ring-Abdrücke am Oberschenkel?
    😀

  7. Jens sagt:

    @Martin kurze Hose? Ich fahr nun extra unten ohne für den Ring-Effekt 😉 Mensch, ich bin doch schon „relativ lange“ bei Google+, das nennt man Early Adaptor 😉

  8. bluhnah sagt:

    schönes car 🙂 glückwunsch!

  9. holozaen sagt:

    🙂 Männer….. und ich wollte mir jetzt den herzallerliebsten, kleinen, süßen, niedlichsten Hund dieser Welt anschauen 🙂

    Na ja, dann gratuliere ich auch mal zum neuen Familienmitglied, dem AUTO!!! 🙂

    Grüße Beate

  10. Jens sagt:

    Du willst ein Bild vom Hund? Kein Problem! Klick hier!

  11. Martin sagt:

    @holozaen
    was denkst Du denn!
    http://www.o307.de/2010/11/neues-familienmitglied/

  12. holozaen sagt:

    Der ist ja wirklich süß ! Aber die Überschrift war schon verlockend, einen neuen Hausbewohner zusehen 🙂

    Grüße Beate

  13. muetze sagt:

    also ich würde wenn ich mir den mal irgendwann einen neuwagen kaufen werde sowieso keine lackierten Stossstangen nehmen. Was meint ihr den wozu die da sind?? Um mal den einen oder anderen Stoss ab zu bekommen ohne das man gleich n Kratzer oder sowas hat. Aber ich hab eh nicht vor mir n Neuwagen zu kaufen, sondern vertraue lieber der alten Technik von VW (eingefleischter T3 Fahrer und Fan)

  14. Jens sagt:

    Wie gesagt, ich will da demnächst auch mal das Bike reinschmeissen, da muss ich dann nicht „aufpassen“ – reiner Selbstschutz, wer will sich schon über selbst verursachte Kratzer ärgern?

  15. Bridgestone B250 Sommerreifen Eco Pia – keine Angst, du bist noch im richtigen Blog! > geändert! > www.jens-stratmann.de sagt:

    […] ich nun einen 5,4 Liter Diesel, allerdings nicht vom Hubraum sondern vom Verbrauch. Der 1,6 TDI im VW Caddy Trendline ist zusätzlich noch mit der BlueMotion Technik ausgestattet. Um den Verbrauch noch weiter zu […]

  16. exporer sagt:

    So ein „Vernunftauto“ kommt doch eigentlich immer erst dann ins Haus, wenn Nachwuchs unterwegs ist. Oder?
    Sonst bleibt man doch eher bei der tiefer-schneller-härter-und-lauter-Fraktion. Im Kofferraum wohnte auch bei mir immer ein Boxenluder. Aber irgendwann ist Platz nun mal wichtiger als Bass. So war es zumindest bei mir. Jedenfalls Glückwunsch zum Raumschiff.

  17. Jens sagt:

    Nachwuchs gibt es hier genug… also die Karre bekomme ich schon voll…

  18. Tobi sagt:

    Ich hatte den Caddy auch schon ein paar mal in der Firma fahren können, und ich muss sagen das sich der Wagen richtig schön fährt.
    Ich wünsche dir Viel Spaß mit dem Auto und allseits gute Fahrt 🙂

  19. Kraftstoffverbrauch beobachten mit Spritmonitor | Lucas Scheel sagt:

    […] interessante Seite die allen denen, die nicht wie z.B. Jens bei seinem neuen Caddy einen Boardcomputer haben, dabei behilflich sein kann den Verbrauch und die […]

  20. Heute um 21:21 Uhr war es dann soweit … > gefreut > www.jens-stratmann.de sagt:

    […] die Werksabholung Hannover hatte ich ja hier schon gebloggt, genauso wie über die Kaufentscheidung, warum es ein VW Caddy […]