Vettel siegt bei der Formel 1 – Schumi hatte ne Schraube locker…

… und fiel schon recht früh ( 10. Runde ) aus , weil seine Radmutter los war. So konnte Schumi schön Ostereier suchen während Vettel und Rosberg sich auf das Podium fuhren, Vettel 1. , Webber 2. und Rosberg 3.  !

War es das mit dem ehemaligen Rekordmeister ? Oder kommt da noch was ? Ich persönlich habe heute nachdem Schumi ausgeschieden ist den Fernseher übrigens wieder abgeschaltet – für mich ist die Formel 1 auch langweilig geworden – jetzt mit der neuen „Nicht-mehr-Tanken“ Regel entfallen spannende Boxenstops und wenn nicht mal ne Mutter vergessen wird oder ein Sicherungssplint nicht richtig gesetzt wird, ja dann passiert auch nichts mehr.

Sicherlich könnte man nun sagen, die Formel 1 ist sicherer geworden – aber die Formel 1 hat damit für mich auch den Reiz verloren. Heute gab es zwar ein paar schöne Kämpfe um ein paar Plätze, aber ganz ehrlich entweder fand ich es früher spannender oder es war früher spannender…

Wie seht ihr das ganze denn??

3 Kommentare zu „Vettel siegt bei der Formel 1 – Schumi hatte ne Schraube locker…“

  1. Sven sagt:

    Ich fand es mit Tankstopps auch spannender, aber dagegen kann man jetzt auch nichts mehr machen. Was Schumi angeht glaube ich schon das da in dieser Saison noch einiges kommt. Für den Ausfall heute konnte er ja nichts und im letzten Rennen wurde er beim Start ja auch mal kurz von der Strecke gedrängt, so konnten wir in den letzten beiden Rennen ja gar nicht sehen wo er wirklich steht. Also abwarten und Ostereier essen (oder Tee trinken 😉 )

  2. Lutz Balschuweit sagt:

    Ja es war damals spannender.

    Mehr Risiko => Mehr Spannung

    Der Michael ist ein sehr guter Fahrer. Erinnert Euch mal an die Zeit als er bei Ferrari anfing (wenn Ihr da schon geboren wart). Da hatten die auch erhebliche Probleme mit den Autos und ständig Ausfälle/Pannen.

    Er trägt in erheblichem Maß dazu bei, dass die Silberpfeile wieder führend werden. Auch die Karre von Rosberg profitiert davon.

  3. Kalliey sagt:

    Ich schau mir immer nur den Start an, wenns da nicht kracht, krachts meist garnicht. 🙂