Warum gibt es in Deutschland nicht solche Immobilien (und vor allem so eine Werbung dafür) ?

Ich will hier gar nicht viele Worte verlieren, in Deutschland beschränkt man sich auf ein paar (teilweise echt schlechte) Bilder, auf (teilweise falsche) Zeichnungen und ggf. noch auf ein selbstgefilmtes Video vom Objekt. Bessere Immobilienmakler (die natürlich auch hochpreisigere Objekte an den Mann oder die Frau bringen wollen) gehen ein paar Schritte weiter, arbeiten mit 3D Scanner, erstellen eigene Zeichnungen für das Exposé aber das was die beiden Immobilienmakler jetzt hier verzapft haben schlägt alles was ich bisher gesehen habe:

Also es ist auf alle Fälle jetzt schon eine gelungene virale Kampagne, denn über 45.000 Views in 13 Tagen schaffen bestimmt nicht viele Immobilienverkäufer bei YouTube und ich finde die Hütte auch echt überzeugend. Die mehreren Wohnbereiche sind eindrucksvoll mit dem Bezug zum Wasser gebaut, mit zahlreichen Aquarien einer Fußgängerbrücke übers Wasser und natürlich einem großem Pool, im schalldichten Media-Raum überzeugt die große Leinwand, in der Master-Suite im dritten Stock überzeugt der Whirlpool im Freien und die Sauna. Die Tapeten wurden importiert, Steinbänke, elektrische Jalousinen und LED Beleuchtungen runden das Gesamtkunstwerk ab. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite: www.15QueenAnneCourt.com.au, wenn sich ein TV Sender findet, der mir das Auswandern bezahlen möchte, ich bin dabei 😉

[via]

Schlagworte: , , ,

9 Kommentare zu „Warum gibt es in Deutschland nicht solche Immobilien (und vor allem so eine Werbung dafür) ?“

  1. Majeres sagt:

    Das Video ist echt geil und die Hütte nicht minder. Die Idee zum Video allerdings ist schon grandios und ich bin mir sicher, das schöne Eigenheim wird seinen Besitzer wechseln 🙂 .

    Danke dir für den Link! Dein TB ist leider nicht angekommen. Mir scheint es liegt an meiner Installation, da in den vergangenen Wochen die wenigsten TBs bei mir im Blog gelandet sind. Keine Ahnung warum 🙁 .

  2. Jens sagt:

    Hab ihn noch mal versucht manuell nach zu schupsen… jaja, die TBs, aber so ein [via] finde ich gehört schon zum guten Ton 😉

  3. Majeres sagt:

    Vielleicht schlägt er ja noch ein, hoffentlich. Im Verdacht habe ich mein ständiges Memory Limit Problem. Das Blog pfeift mittlerweile auf dem letzten Loch und der Editor macht auch immer öfter Probleme. Meine Plugins habe ich weitestgehend reduziert, mehr geht nicht mehr. Bald muss ein eigener Server her, damit dich das Limit selbst hochschrauben kann. 128MB auf einem 64Bit System reichen leider nicht aus. Davon habe ich gerade einmal 40 MB in Verwendung, den Rest frisst das speicherhungrige PHP.

    Ein via gehört bei mir auch immer mit dazu und das finde ich auch richtig. Die meisten Posts werde ja von irgendjemandem „ausgelöst“ und so gebe ich die Quelle auch gerne mit an. Ein Link hat noch niemandem weh getan, auch wenn manche das (leider) glauben 😉 .

  4. Jens sagt:

    Jaja, der Linkgeiz ist in Deutschland leider ein großes Thema. Ich habe erst vor kurzem einen neuen (eigenen) Server aufsetzen lassen, jetzt läuft hier auch alles wieder viel schneller, sowas kann sich also wirklich lohnen! So ein Blog kann schon zum Speicherfresser werden, wieviele Plugins hat du am laufen? Hier sind es aktuell 18 und ehrlich gesagt möchte ich gar nicht weiter reduzieren, denn irgendwie finde ich jedes praktisch / nützlich.

  5. Majeres sagt:

    Deinen Post zum neuen Server hatte ich gelesen 🙂 .
    Mit meinen Plugins lag ich einmal über 45 *hust*. Nach mehreren Kuren bin ich nun runter auf 31. Darunter sind maximal 3 die ich noch abschalten könnte. Auf die anderen kann ich (schlecht) nicht verzichten, da das Blog zu sehr von ihnen „abhängig“ ist.

  6. Jens sagt:

    Uih und ich dachte schon, dass ich mit den 18 Plugins zu viele hätte, http://www.laester.TV läuft „nur“ mit 16, da ist aber wirklich das Ende der Fahnenstange erreicht …

  7. Majeres sagt:

    16 Plugins klingt wirklich schlank. Auf meinen anderen Blogs liege ich zwischen 23 und 26. Die sind auch im Backend bedeutend schneller und stabiler 🙂 .

  8. Erzwungener Frühlingsputz im Blog - Majeres.de sagt:

    […] gezwungen, einen Frühlingsputz im Blog durchzuführen. Noch vor ein paar Tagen hatte ich mich mit Jens über die Anzahl der Plugins unterhalten und war eigentlich der Meinung, dass ich auf keines verzichten kann. Nun, […]

  9. Kleine Reise durch (meine) Blogosphäre … > gelinkt! > www.jens-stratmann.de sagt:

    […] ich natürlich auch online stellen, es geht um ein Swat-Team, ein Ferrari und drei heiße halb nackte Frauen. Hier hatte ich mal über den Kauf von meinem neuen Mikrofon gebloggt, den Beitrag finde ich auch […]