Was machen bei verkrusteten Backblechen?

Na, mal wieder den Käse überlaufen lassen? Ist der nun angebrannt? Oder einfach nur das angebrannte Fett der letzten Backofenpommes?

Verkrustete Backbleche muss man nicht ersetzen, Oma hat diese immer über Nacht nach draussen ins Freie gestellt, am nächsten morgen lässt sich die Kruste ganz leicht abstreifen.

[Haftungsausschluss: Die Tipps und Tricks in der Kategorie „gelernt“ sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, zusammentragen und stammen aus diversen überlieferten Haushalttipps, für die Anwendung kann ich jedoch keine Haftung übernehmen.]

Schlagworte:

4 Kommentare zu „Was machen bei verkrusteten Backblechen?“

  1. bierskoda sagt:

    Es gab sie also doch, die Heinzelmännchen, die in der Nacht arbeiten. Sieh mal einer an! Aber die haben ihr Betriebsgeheimnis an Colgate-Palmolive für viel Geld verkauft, und so müssen wir heutzutage doch noch in den Drogen-Markt gehen und Chemie kaufen.

  2. Jens sagt:

    Früher war doch alles besser, heute muss man sich ja auch schon überlegen, ob das Backblech morgen auch noch da ist wenn man es auf den Balkon legt 😉

  3. Pommeswelt Frittenblog sagt:

    […] 05. Januar 2009 Backbleche reinigen Verkrustete Backbleche? Backofenpommes angebrannt? Hier gibt’s nen ganz tollen Tipp f

  4. Jens sagt:

    Bei den Minus-Temperaturen derzeitig ist das natürlich nicht zu empfehlen 😉