Wenn man anstatt Menschen Maschinen einsetzt…

…dann sollte man auch dafür Sorge tragen, dass die Dinger funktionieren!

geldeinzahlmaschine-ratio-01

In meinem Fall wurden dann 2 Angestelle benötigt um „mir“ zu helfen, mein Restgeld zurück zu bekommen, denn man zahlt bei der Ratio nicht nur in diese modernen Geldschlucker ein – nein, auch das Restgeld kommt da wieder raus:

geldeinzahlmaschine-ratio-02

Ich halte ja immer noch nichts von solchen Einzahlungsmaschinen oder Selbstscankassen, aber das ist ja nur meine bescheidene Meinung. Sicherlich gibt es da super Gründe für so ein Ding einzusetzen, ggf. kann der Shopblogger ja mal darüber bloggen. Ich habe Björn auf jeden Fall mal ne Mail geschrieben, ggf. findet er ja die Zeit hier seine Meinung zu hinterlassen…

6 Kommentare zu „Wenn man anstatt Menschen Maschinen einsetzt…“

  1. Lutz Balschuweit sagt:

    Ach ABER wenn nur alle Kassentanten so ein Schild auf der Frisur hätten, wenn sie ihre Arbeit an der Kasse falsch machen würden.

    Dann hätte die Schilderindustrie noch viel zu tun.

    Es passieren sicher mehr Fehler durch Menschen als durch Maschinen.

  2. In-Grid sagt:

    „Es passieren sicher mehr Fehler durch Menschen als durch Maschinen.“
    da geb ich dir recht, lutz. allerdings finde ich es in diesem falle totalen quatsch eine maschine fürs kassieren hinzustellen, den die dame an der kasse tut jetzt ja nur noch die ware vom band an den scanner wieder zu band zu befördern, das ist ja noch eintöniger als der job einer echten kassiererin! so wird der job noch langweiliger und unbeliebter als er sowieso schon ist. und ich find es auch viel schöner und netter wenn ich mein geld persönlich übereicht bekomme, als vor so nem doofen automaten zu stehen. der spricht nicht mit mir und wünscht mir auch keinen schönen tag….. 😉

  3. Lutz Balschuweit sagt:

    @In-Grid

    Wo ich diese Automaten gesehen habe, war kein Mensch dabei am Band. Da macht der Kunde alles alleine.

    Diese Maschinen hier wünschen einem auch einen schönen Tag und sagen auf Wiedersehen 🙂

  4. Sven sagt:

    Tja wenn sich diese Maschinen allerdings durchsetzen gibt es ein Problem, es werden wieder Arbeitsplätze verloren gehen und das ist es, was mich an diesen Maschinen so stört. Ansonsten finde ich die hier in Berlin gar nicht so schlecht.

  5. Flo sagt:

    Der Ikea in Eching/München hat so etwas testweise auch schon. Dort ist dann eine Kassiererin für 4 Selbstbedienungskassen zuständig.

    Bei den Selbstbedienungskassen, kann man allerdings nur mit der EC-Karte oder Kreditkarte bezahlen.

    Bei Ikea funktioniert das aber echt gut. Und geht vieeel schneller!

  6. ich sagt:

    Also, den einzigen Vorteil, den ich bisher an solchen Kassen erlebt habe, ist dass man jetzt noch mehr Zeit hat, an der Kassenschlange stehend, seine Umwelt zu beobachten.
    Diese Automaten verlängern die Wartezeit im Vergleich zu eingearbeiteten Kassierern enorm.

    Aber irgendwie regen sich nur halb so viele Leute darüber auf. Wahrscheinlich weil sie keine unterbezahlte Kassenkraft mehr haben, an der sie sich auslassen und erheben können.

    Immerhin etwas …