Der Hänger aus Hamburg flog raus – aus dem Big Brother Haus!

…so kurz und knapp könnte man es formulieren, aber gestern Abend wurde es natürlich mal wieder in die Länge gezogen. Man könnte meinen Marco Schreyl (auch bekannt als die Laberbacke von DSDS) würde für Big Brother die Texte schreiben.

Pico – ihr wisst schon, der kleine da… der kleine Checker der da ab und zu so rumwuselt wurde schon ganz am Anfang aus dem Voting rausgenommen, dann stand das Duell fest : Klaus gegen den Rest der Welt – naja, nicht ganz, er hatte noch ein paar Verbündete im Haus. Robert, Kristina, Aleksandra und so ne neue mit großer Oberweite standen hinter Klaus – der Rest wollte lieber den Uwe im Container behalten.

Naja, aus der Traum für den Hamburger Hänger – da hat auch der Gastauftritt von Beatboxer Alberto nichts mehr gebracht, der war nämlich letzte Woche noch im Haus und hat auch etwas „Werbung“ für seine „Hamburger Hänger“ Shirts gemacht.

…also, nicht hängen lassen!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.