Wer hat den Superbowl 2010 gewonnen? Brad Pitt !

Ich habe die Regeln nie verstanden, für American Football habe ich mich in Jugendzeiten auch nur wegen den Cheerleader interessiert, das muss ich gestehen, gestern war das Endspiel – der sogenannte Superbowl 2010.

Serena Williams, Hilary Swank, Ashton Kutcher, Demi Moore, Condoleezza Rice, Tom Cruise, Adam Sandler und The Black Eyed Peas ergänzten das Promiaufgebot, vor 74.000 Fans im Stadion und unzähligen vor dem Fernseher siegte New Orleans Saints gegen die Indianapolis Colts und Angelina Jolie küsste im Stadion Brad Pitt, das Ende der „Trennungsgerüchte“ oder nur inzeniert für die Presse? Wer weiß das schon… ist mir eigentlich auch egal, denn es ging ja um Football und nicht um die wilden Gerüchte der Stars, apropo Stars:

Zur Halbzeitpause spielte die Kultband „The Who“ und es sang „Carrie Underwood“ !

Somit ist der Superbowl 2010 gelaufen! Hier die antworten auf die wichtigsten Fragen:

Wer hat den Superbowl 2010 gewonnen?

New Orleans Saints (zum ersten mal!)

Wer ist MVP (Spieler des Spiels) geworden?

Quarterback Drew Brees , der später noch seinen Sohn und seine Frau zur Siegesfeier aufs Feld holte, der Sohn geschützt durch Ohrschützer – sehr vorbildlich!

Wer machte den entscheidenen Touchdown?

Tracy Porter – von New Orleans Saints

Wie heißt der Trainer der sich nach 42 Jahren den Sieg auf die Fahne schreiben darf?

Sean Payton

Wie ist der Endstand? Wie hoch hat New Orleans Saints gegen die Indianapolis Colts gewonnen?

31:17

Was bedeutet „Who Dat“ ?

…lange Geschichte, hier gibt es eine (englischsprachige) Antwort: klick

that´s all folks!

Update: Wer hat den Superbowl 2011 gewonnen? Die Antwort gibt es hier: Superbowl 2011

Schlagworte:

Kommentieren ist momentan nicht möglich.