Wer hat gestern (16.01.) beim Schlag den Raab gewonnen?

…eigentlich wollte ich ja über diese Sendung twittern, bloggen usw. doch ganz ehrlich, der Bundeswehrsoldat, bzw. der Tornadopilot der als Gegner für Stefan Raab auserwählt wurde – konnte nichts nicht viel.

Der Gewinner der gestrigen Schlag den Raab Sendung hieß also Stefan Raab, beim nächsten mal geht es um 2.000.000 €!

Na, wenn das mal nichts ist, ich würde mich ja wohl bewerben und würde sicherlich Stefan Raab auch beim Mettbrötchenwettessen schlagen, aber ansonsten muss man ihm ja zugestehen, dass er stets bis an die Grenzen geht, also leicht macht er es den Teilnehmern nicht.

Wie gesagt, Raab hat gewonnen, daher nun mein Stratigramm der Woche:

Stefan Raab kämpfte gegen den Tornado Pilot,

doch der traf das Ziel nicht mal mit Schrot,

krabbelt die Bundeswehr demnächst auf allen vieren,

wenn die Piloten schon gegen den Raab verlieren?

ta daaaa ta daaaa ta daaaa, wolle wir Ihn rein lasse ? Ufftataaaa … heute Abend ist übrigens Karneval in Köln, also nicht richtig Karneval, eher Schützenfest, denn da gewinnen meine schwarz gelben Borussen (die sich wie Biene Maja verkleidet in die karnevalistische Hochburg begehen) gegen den FC Köln – und falls nicht, muss ich wohl diese Wette hier einlösen: klick

4 Kommentare zu „Wer hat gestern (16.01.) beim Schlag den Raab gewonnen?“

  1. kasumi sagt:

    Ich glaub ich hab noch nie jemanden gesehn der bei Schlag den Raab so wenig Punkte bekam..

  2. Mario sagt:

    Zum Raab: wann lernt ProSieben endlich auch „nomale“ Leute zuzulassen???

    Zum BvB: bin schon gespannt wer unsere Wette gewinnt 🙂

  3. Tänschen sagt:

    Hmm, wieviele Punkte hatte der Kandidat dieses mal gemacht? Aber hey, wer von uns kann schon 3 Minuten lang Medizinbälle (!!!) hochwuppen?? Ich persönliche hätte nach dem 3. Ball schon Schwierigkeiten gehabt. Naja, aber das der Typ so unsportlich ist, obwohl er Pilot is… Hmm….

  4. Kalliey sagt:

    Dein Stratigramm ist toll. 😀

    Zur Sendung: Habs nur 2 Minuten gesehen und auf Twitter ist man von so ziemlich allen Followern vollgequatscht worden…