Werder Bremen vs. BVB

Was ist grün und stinkt nach Fisch??

Werder Bremen!

Ein tolles Spiel, oder? Die Kindergarten Abwehr von Klopp zeigte, wie moderner Fussball auszusehen hat, nach dem 1:0 durch Foulelfmeter (verwandelt durch – na wen wohl – Alexander Frei), in der 68. Minute der Ausgleich nach Vorlage von Boenisch durch Baumann. Ab der 70. Minute machte das Spiel erst richtig viel Spaß. Nach einer Ecke für Bremen schickte Zidan Kuba steil nach vorne, der  flankte im Strafraum zu Hummels der eiskalt verwandelte – war dann auch nicht mehr so schwer – Wiese stand ja auch nicht im Tor.  Schaaf dürfte dieses Tor besonders missfallen, denn es resultierte aus einer eigenen Ecke. Die Bremer reklamierten nun alles beim jungen Schiri Kempter, ich glaube, die haben sich sogar darüber beschwert wenn ein Dortmunder den Ball berührt hat. Natürlich habe ich meine schwarz-gelbe Brille auf, natürlich hätte Werder einen Elfer verdient gehabt (Frei hatte seinen Arm am Ball im Strafraum) , aber so ist es nun mal beim Fussball, was der Schiri nicht sieht – wird auch nicht gepfiffen.  In der 85. Minute parierte Weidenfeller auf der Linie , es folgte mal wieder ein genialer Angriff der Borussen und der bekam dann auch wegen „Weiterspielens“ eine gelbe Karte – im übrigen die 5. in diesem Spiel, der Schiri ist ja noch jung, dann darf man auch noch mit Karten spielen. In der 87. Minute fiel dann das 2:2 , klarer Fehler von Weidenfeller der ansonsten heute sehr gut gespielt hatte. Dortmund gab nicht auf, stürmte wieder nach vorne, die Abwehr erkämpfte sich viele Bälle doch Werder erzielte in der 90. Minute das 3:2 durch Pizarro und nun kommt die Sensation, Dortmund gab nicht auf – stürmten nach vorne, legten alles in den Sturm und erzielten in der 92. Minute den Ausgleich – Dank Zidan – der Endstand: 3:3

Hier die Torschützen:

58. Minute 0:1 – Frei

68. Minute 1:1 – Baumann

72. Minute 1:2 – Hummels

88. Minute 2:2 – Pizarro

90. Minute 3:2 – Pizarro

92. Minute 3:3 – Zidan

Für mich das geilste Spiel von der Borussia in dieser Saison, ich freu mich auf das nächste Spiel sowie über den Sieg von Hoffenheim gegen Hannover. (5:2)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.