Wie kann man das Einfrieren der Scheiben verhindern?

Passend zur momentanen Eiszeit draußen, hier ein guter Tip meiner Oma gegen gefrorene Scheiben von innen. Durch zu hohe Luftfeuchtigkeit können die Autoscheiben  auch von innen einfrieren, sehr nervig, denn von innen sollte man ja kein Enteisungsspray benutzen, also müssen wir die Vereisung verhindern – dazu stellte Oma damals immer eine Schale Salz (gewöhnliches Kochsalz) in den Wagen vom Opa, Salz entzieht die vorhandene Feuchtigkeit, vorher sollte man die Nässe natürlich verhindern. Oma hatte immer Gummimatten im Winter im Auto, hat den Schnee (das Wasser) vorm aussteigen ausgeschüttelt / ausgeschüttet und hat auch auf sonstige Feuchtigkeitsträger im Auto verzichtet.

Das zufrieren der Aussenscheiben kann man durch abdecken verhindern, ein großer Pappkarton kann da schon mal Wunder helfen, es gibt natürlich auch fertige Alu-Thermo-Abdeckungen.

Kommt gut durch die Eiszeit – wenn Deutschland schon erfriert dann fahrt wenigstens mit klarem Durchblick…

Schlagworte:

4 Kommentare zu „Wie kann man das Einfrieren der Scheiben verhindern?“

  1. Ralf sagt:

    Jau, da hatte Deine Oma recht. Ich weiß nicht, ob es wirklich daran liegt, aber ich habe tatsächlich bei meinem Wagen im hinteren Aschenbecher Salz eingefüllt. Der befindet sich unter den Lüftungsdüsen am Miteltunnel und steht immer offen. Ich hatte noch nie ein Problem mit Einfrieren der Scheiben von innen.

    Reis soll übrigens auch funktionieren. Es liegt ja oft ein kleines Tütchen Reis in Verpackungen von Elektrogeräten!

    Außen benutze auch ich die Alu-Thermo Abdeckungen. Allerdings nur für die Windschutzscheibe, denn die Seitenscheiben vorn sind ja schnell freigekrazt und hinten verrichtet die Heckscheibenheizung ihren Dienst.
    Und trotzdem sehne ich wärmere Temperaturen herbei, denn die Abdeckung der Scheibe jeden Abend ist echt ätzend, besonders wenn man unvorhergesehen noch einmal weg muß.

  2. Kessi sagt:

    Was sagte mein Opa immer zum Thema Salz:
    Kochsalz, Viehsalz, Kalisalz…,
    der Vatter schiebts der Mutter zwische d’Fies als
    und ich sieh’s als…. :))

    Uppss, Post wieder löschen, LÖÖÖÖÖÖÖÖÖSCHEEEEEEEEN! :)))

    Guter Tipp mit dem Salz, dankeeee :))!

  3. Jens sagt:

    Löschen oder nicht löschen?

  4. Kessi sagt:

    ….issss doch Dein Blog :)), wenns Dir zu unanständig iss… hihi… :))) liebgugg….