Wie reinige ich einen Naturschwamm?

Die Tante meiner Liebsten hat sich ja zu Weihnachten einen Naturschwamm gewünscht, kennt ihr die? Naturschwämme dienten schon im Altertum, in Palästen, als Reinigungsschwamm. Heute kaum noch aus dem Wellnessbereich wegzudenken, doch wie macht man den Naturschwamm am besten sauber?

Naturschwämme lassen sich am besten in einer Kochsalzmischung (Kochsalz und Wasser) reinigen, einfach einen Tag lang drin liegen lassen und danach gut ausspülen.

[Haftungsausschluss: Die Tipps und Tricks in der Kategorie „gelernt“ sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, zusammentragen und stammen aus diversen überlieferten Haushalttipps, für die Anwendung kann ich jedoch keine Haftung übernehmen.]

Schlagworte:

2 Kommentare zu „Wie reinige ich einen Naturschwamm?“

  1. Kessi sagt:

    I hon koinen Naturschwamm neeeed…. :((….

  2. Jens sagt:

    Ich auch nicht… noch nicht…