Wir sind Lena-holiker!

Jetzt ist es also amtlich! Wir sind Papst, wir werden Weltmeister (der Herzen) und wir sind Lena! Dank Lena Meyer-Landrut haben wir nach 28 Jahren (damals sang Nicole : Ein bischen Frieden) den Eurovision Song Contest gewonnen.

Na!? Wer hatte von Anfang an gesagt das aus der Kleinen was wird? Ich bin ja bekennender Nichtlenaholiker, den ich habe mir die aktuelle CD weder gekauft noch downgeloaded aber ich gönne es dem Küken und ich gönne es auch ihrem Mentor Stefan Raab!

Den Kritikern gönne ich auch ihren Misserfolg! Man muss nicht immer erst alles schlecht reden 😉

Gestern war sowieso ein Tag der Superlative! Deutschland gewann 3:0 gegen Ungarn, Klitschko gewann durch K.O in der 10. Runde und Lena sorgte dafür das Ralph Siegel sich im Grab umgedreht hat, ach ne der lebt ja noch.

So, jetzt wünsche ich mir noch den Weltmeistertitel und das deutsche Sommermärchen 2010 wäre gerettet, oder?

5 Kommentare zu „Wir sind Lena-holiker!“

  1. Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram. sagt:

    Wir sind Lena. Oder Papst. Oder bescheuert. Oder so. #esc…

    Mir ist ja nun prinzipiell egal, wer da nun gewonnen hat. Der ESC triffte ohnehin nicht meinen diffizilen Geschmack. Aber dieses Theater um Lena… Man liest kaum etwas anderes in Blogs und bei Twitter……

  2. Lutz Balschuweit sagt:

    Sie hat es verdient – die Lena.

    Erfolgreich soll sie werden ❗

  3. Chaosmacherin sagt:

    „das Ralph Siegel sich im Grab umgedreht hat, ach ne der lebt ja noch. “ Da musste ich aber lachen 😀 Danke dafür!^^

  4. Spacefalcon sagt:

    An Deinem / Unserem Masterplan hälst wohl fest, was? 🙂

  5. Jens sagt:

    Selbstverständlich 😉